Success stories

MSA Europe

Im Juni 2014 eröffnete MSA, der weltweit führende Hersteller von Sicherheitsprodukten für Personen- und Anlagenschutz, seinen europäischen Hauptsitz in Rapperswil-Jona im Kanton St. Gallen. Das geschäftliche Umfeld, eine hohe Lebensqualität und gute Verkehrsverbindungen spielten eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, sich hier niederzulassen.

MSA Europe
Gute Verkehrsanbindung für Mitarbeiter und Besucher

MSA ist der weltweit führende Hersteller von Sicherheitsprodukten für Personen- und Anlagenschutz. Das amerikanische Sicherheitsunternehmen mit Sitz in Cranberry Township, Pennsylvania, beschäftigt etwa 4‘600 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Bei der Suche nach einem neuen europäischen Hauptsitz erwies sich die Schweiz aufgrund der Nähe zu allen MSA-Werken in Europa rasch als idealer Standort. Nach umfangreichen Due-Diligence Prüfungen wurde die Zentrale schliesslich im Juni 2014 in Rapperswil-Jona, einer Gemeinde im Kanton St. Gallen, eröffnet. Der Standort bietet nicht nur eine effiziente Anbindung zum Unternehmenssitz in den Vereinigten Staaten, sondern verfügt auch über eine hervorragende regionale Verkehrsinfrastruktur. Dank dieses Vorteils können Mitarbeiter und Besucher von MSA problemlos zwischen den USA und Jona hin- und herpendeln. Ronald N. Herring, Präsident der MSA Europe GmbH, betrachtet den Kanton St. Gallen als eine «stabile und attraktive Region», was der Anwerbung von Nachwuchskräften entgegen kommt. Das «geschäftsfreundliche Umfeld, das wettbewerbsfähige Steuersystem und die hohe Lebensqualität» – all das spielte darüber hinaus eine wichtige Rolle bei der Entscheidung, sich hier niederzulassen.

Mit offenen Armen empfangen

Ronald N. Herring war hochzufrieden mit dem gesamten Ansiedlungsprozess. Die Unterstützung, die MSA beim Aufbau des Betriebs in Rapperswil-Jona erhielt, war fantastisch – angefangen von den ersten Kontakten, die das Unternehmen mit dem Swiss Business Hub (SBH) in New York , der Vertretung der Organisation für Export- und Investitionsförderung Switzerland Global Enterprise (S-GE) in den USA, geknüpft hatte bis hin zur Zusammenarbeit mit dem Kanton St. Gallen. «Die Erfahrungen, die wir bei der Zusammenarbeit mit den Schweizerischen Behörden gemacht haben, hätten nicht besser sein können. Dank des äussert professionellen und höflichen Auftretens aller Vertreter fühlten wir uns sofort gut aufgenommen. Wir sind von unserer Entscheidung begeistert», erklärt der US-Amerikaner. Und er wirkt geradezu enthusiastisch, wenn er über die Zukunftspläne spricht und erklärt, dass eine lange und gesicherte Beziehung zur Gemeinde geplant ist.

Rapperswil-Jona ist für MSA-Mitarbeiter und Besucher aus aller Welt bequem erreichbar, was sich sehr günstig auf unser Geschäft ausgewirkt hat.

Ronald N. Herring
President, MSA Europe GmbH

Dokumente

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program