Success stories

Personal Roboter erobern Deutschland

F&P Robotics AG Glattbrugg findet dank der Unterstützung von S-GE eine Vertretung in Stuttgart, die erfolgreich den deutschen Markt aufbaut.

Personal Roboter erobern Deutschland

F&P Robotics unterstützt die Zusammenarbeit von Roboter und Mensch
Am Aussenwirtschaftsforum von Switzerland Global Enterprise (S-GE) wurde der Kaffee von P-Rob serviert. P-Rob ist ein Personal-Roboter und ein Produkt von F&P Robotics AG, einem Schweizer Start-up mit Hightechprodukten für kollaborative Industrierobotik: «Unser Personal- Roboter hilft dem Menschen im medizinischen und privaten Umfeld, das Leben besser und komfortabler zu bewältigen», sagt der Geschäftsgründer Hansruedi Früh. Er sieht grosses Potenzial im Betreuungsbereich und arbeitet eng mit Spitälern, Rehazentren sowie ambulanten Pflegeinstitutionen zusammen. Star der Robotertruppe ist ein sensibler «Betreuungsgehilfe» aus Kunstleder, der zum Beispiel für die Blutdruckmessung oder für die kontrollierte Medikamenteneinnahme eingesetzt werden kann. Auch für Alltägliches – etwa fürs Blumentränken, Fensteröffnen, Wasserbringen oder zur Rollstuhl-Mitunterstützung – lässt sich  der P-Rob einsetzen, 24 Stunden am Tag. Er ermöglicht gebrechlichen oder behinderten Menschen ein autonomes Leben und unterstützt Betreuungspersonen bei der Arbeit.

S-GE vermittelt Vertretung und ermöglicht Aufbau des Netzwerks in Deutschland
«Wir haben grosse Affinität zum medizinischen Bereich und möchten diesen Platz international besetzen», sagt Früh. 25 Mitarbeitende in Glattbrugg und Joint Ventures in China sind dafür verantwortlich, dass F&P Robotics schnell wächst. Entscheidend war der Markteintritt in Deutschland, der mit der Unterstützung von S-GE vonstatten ging. «Ich kannte S-GE aus einer früheren Tätigkeit», so Früh, «und erneut habe ich professionelle und effiziente Unterstützung erhalten.» S-GE vermittelte gemeinsam mit dem Swiss Business Hub Germany den Kontakt zu Berners Consulting in Stuttgart. Durch Berners intensive Begleitung, in deren Rahmen der deutsche Markt analysiert und zahlreiche vertiefte Gespräche mit potenziellen Geschäftspartnern geführt wurden, stellte sich heraus, dass die grössten Chancen für F&P im Bereich Personal Care liegen. Daraufhin eröffnete Berners einen «German Desk», agiert also im Namen von F&P im deutschen Markt. Hansruedi Früh ist begeistert: «Dadurch sind wir in Deutschland präsent, ohne dass wir eine Niederlassung gründen und Personal rekrutieren mussten.» Mit Erfolg: «Es ergaben sich viele wertvolle Kontakte, die ersten Aufträge sind erteilt.  Und: Weitere Projekte mit S-GE stehen an.»

Wir sind in Deutschland präsent, ohne dass wir eine  Niederlassung gründen und Personal rekrutieren mussten.
— Dr. Hansruedi Früh, Geschäftsführer

Dokumente

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program