Success stories

Santen Pharmaceutical

Santen findet in Genf die Nähe zu Pharma- und Life-Science-Clustern

Success story

Shigeo Taniuchi ist eben von einer Geschäftsreise nach Genf zurückgekehrt, wo die japanische Santen Pharmaceutical Co. Ltd. seit August 2014 ihren europäischen Hauptsitz hat. Das auf Augenheilkunde spezialisierte Pharmaunternehmen suchte den idealen Standort und hat ihn in der Calvin-Stadt gefunden. Taniuchi, Leiter Europa, schätzt die zentrale Lage, den effizienten öffentlichen Verkehr, die Nähe zum modernen, überschaubaren und gut funktionierenden Flughafen. Bei der Standortwahl waren jedoch noch weitere Kriterien ausschlaggebend, wie der Leiter Europa betont: «Wir legten grossen Wert auf den Zugang zu gut ausgebildeten Fachkräften im Bereich Marketing, Verkauf, Finanzen und Wirtschaftsrecht – also für Jobs, die in unserem europäischen Hauptsitz zu besetzen sind.» Ausserdem habe man die Nähe zu Pharma- und Life Science-Clustern gesucht, «und auch die politische Stabilität und das wirtschaftliche Klima in der Schweiz spielten bei unseren Überlegungen eine entscheidende Rolle».

Den richtigen Entscheid gefällt

Bevor sich Taniuchi für die Schweiz entschied, liess er sich vom Swiss Business Hub (SBH) in Tokio beraten, dem Vertreter der Schweizer Organisation für Handels- und Investitionsförderung Switzerland Global Enterprise (S-GE) in Japan. Taniuchi war erstaunt über deren effizientes Vorgehen: «Es ging unglaublich schnell. Schon wenige Tage nach meiner Online-Anfrage Anfang 2014 hatte ich die ersten Vorschläge auf dem Tisch.» Mehrmals lobt Taniuchi die professionelle Unterstützung, die Santen durch den SBH Tokio und die Wirtschaftsförderung Genf zuteil geworden sei. Sein Fazit: «Wir sind froh, dass wir uns für Genf entschieden haben», sagt er, «bis jetzt haben sich unsere Erwartungen in jeder Beziehung erfüllt». 13 Mitarbeitende arbeiten mittlerweile in der europäischen Santen-Zentrale. In der Schweizer Geschäftswelt hat Taniuchi manche Tugenden entdeckt, die er von Japan kennt und schätzt. «Es wird proaktiv gehandelt, die Leute arbeiten effizient und ergebnisorientiert, die Menschen sind pünktlich und zuverlässig – das mag ich sehr.»

In Zukunft will Santen die Präsenz in Europa verstärken. Mit der Eröffnung des Headquarters in Genf hat die Firma einen wichtigen Schritt getan. Doch dies sei erst der Anfang, wie der Leiter Europa erklärt: «Wir sind auf gutem Weg, doch unsere Reise hat eben erst begonnen.»

In der Schweiz wird proaktiv gehandelt, die Leute arbeiten effizient und ergebnisorientiert, die Menschen sind pünktlich und zuverlässig – das mag ich sehr.

参天製薬株式会社・欧州事業統括
Head of Europe, Santen Pharmaceutical

Dokumente

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program