Success stories

Der weltweit sicherste Ort für digitales Geld

Das Schweizer Crypto Valley hat besonders gute Voraussetzungen, ein globaler Hub für Fintech-Firmen zu werden.

data transmission between two phones
Xapo ist der grösste Bitcoin-Verwahrer der Welt.

Xapo ist ein amerikanisches Unternehmen, das sicheren Speicher für die Digitalwährung Bitcoin bereitstellt. Es ist der grösste Bitcoin-Verwahrer der Welt und wächst rasch weiter. Xapo erwartet, seinen Kundenstamm bis 2018 von 6 auf 50 Millionen zu erweitern. Das Unternehmen betreibt seine weltweiten Geschäfte von seiner Zentrale in Zug im so genannten Schweizer «Crypto Valley» aus. Die lange Tradition der Schweiz in Hinblick auf Stabilität und Schutz machten sie für Xapo zum perfekten Standort, an den es sein Betriebszentrum und seine Sicherheitsinfrastruktur verlagerte. «Wir sind der Ansicht, dass die Schweiz das weltbeste operative, finanzielle und regulatorische Umfeld bietet und damit den grössten Schutz für die Bitcoins unserer Kunden», schreibt das Unternehmen auf seiner Website. Der Zugang zu vielseitigen Arbeitskräften mit Erfahrung in zahlreichen Märkten und mit zahlreichen Währungen war ebenfalls ein Kriterium bei dieser Entscheidung, so Wences Casares, CEO von Xapo.

Offene Mentalität ebnete den Weg

Im Februar 2017 erhielt Xapo von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) grünes Licht für seine Tätigkeit in der Schweiz – ein entscheidender Schritt für die Erweiterung von Xapos Angebots. «Viele Aufsichtsbehörden hätten in einer ähnlichen Situation Xapo und Bitcoin rundweg abgelehnt. Mit ihrer Entscheidung für diesen Weg hat die FINMA aus unserer Sicht die Schweiz als Hub für FinTech-Innovation positioniert und ihre Spitzenstellung im Bereich globaler Finanzdienstleistungen für die nächsten Jahrzehnte gesichert», so Casares. Besonders lobt er den pragmatischen Ansatz, die Koordination und die offene Mentalität der Schweizer Geschäftswelt und Politik sowie aller an dieser Zulassung beteiligten Parteien. Diese Eigenschaften sind mit Blick auf die Zukunft sehr wichtig, denn es gibt noch viel zu tun: «Wir müssen in Zusammenarbeit mit Behörden, Politikern, Gesetzgebern, Aufsichtsbehörden und Banken die weiteren Entwicklungen im FinTech-Sektor analysieren, damit die Schweiz einen günstigen rechtlichen Rahmen für diese neue Branche schaffen kann.»

Die Schweiz bietet das weltweit beste Finanz- und Regulierungsumfeld und somit die höchste Sicherheit für die Bitcoins unserer Kunden.

Wences Casares
CEO, XAPO

Dokumente

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program