Iran

Länderinformationen Iran

Der Iran ist wohl einer der spannendsten Exportmärkte des Jahrzehnts. Nach dem Fall der Sanktionen gegen die islamische Republik, öffnet sich ein 80 Millionen Einwohner-Markt wieder dem Welthandel.

Blick auf eine Strasse in Teheran mit dem Azadi-Turm im Hintergrund

Die gut gebildeten und relativ wohlhabenden Iraner haben Lust zu konsumieren. Besonders westliche Konsumprodukte, Automobile und Medizintechnik werden nachgefragt.

Ein Hauptproblem im Handel mit dem Iran bleibt die Zahlungsabwicklung. Auch nachdem die Republik wieder in das internationale Zahlungssystem SWIFT aufgenommen wurde, vermeiden einige Banken nach wie vor das Geschäft mit dem Iran. Bisher ist noch kein Standardrezept für eine sichere Zahlung gefunden, jedoch beweisen im Iran tätige Schweizer Firmen, dass es möglich ist, Wege für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss zu finden.

Schweizer Unternehmen, die im Iran tätig sein wollen, sollten bedenken, dass rund die Hälfte aller Iraner unter 30 Jahre alt ist. Dementsprechend jung und innovativ sollten Produkte und Dienstleistungen angeboten und beworben werden.

Exporte aus der Schweiz 2016

CHF

Importe in die Schweiz 2016

CHF

Links

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program