Norwegen

Länderinformationen Norwegen

Erdöl hat das einst arme Norwegen reich, aber auch wirtschaftlich abhängig gemacht. Das will die Regierung des skandinavischen Landes ändern: Sie plant, forschungsintensive Industrien stärker zu fördern und beträchtliche Investitionen in Infrastruktur und Digitalisierung zu tätigen.

Länderinformationen Norwegen

Gemessen am Pro-Kopf-Einkommen ist Norwegen eines der reichsten Länder der Welt. Diesen Umstand verdankt das skandinavische Land seinem Rohstoffreichtum, insbesondere den reichen Offshore Öl-Vorkommen. Angesichts des Ölpreiszerfalls will Norwegen seine Abhängigkeit vom Erdölsektor reduzieren und seine Wirtschaft breiter diversifizieren. 

Insbesondere forschungsintensive Industrien sollen stärker gefördert werden. Zudem will die Regierung in Oslo in den nächsten Jahren beträchtliche Summen in den Ausbau des Strassen- und Schienennetzes investieren. Auch in die Digitalisierung, bei der das Land bereits heute eine Vorreiterrolle einnimmt, sollen beträchtliche Investitionen fliessen. 

Die hohe staatliche Investitionstätigkeit bietet Schweizer Unternehmen interessante Kooperationschancen.

Exporte aus der Schweiz 2017

CHF

Importe in die Schweiz 2017

CHF
Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program