Aussenwirtschaftsforum
Zurück zum Wachstum 2021

Zurück zum Wachstum

Internationales Geschäft in der neuen Normalität

Eine neue Normalität wird im internationalen Geschäft Einzug halten, sobald die Pandemie weitgehend unter Kontrolle ist. Das Aussenwirtschaftsforum, das grosse Treffen für international tätige Unternehmen, bietet Ihnen in etwas über zwei Stunden Inspiration und Rüstzeug, damit Sie im Export so rasch wie möglich wieder voll durchstarten können.

Das Aussenwirtschaftsforum ist der ideale Ort, um sich individuell mit Expertinnen und Experten globaler Märkte auszutauschen und Praxiswissen anzueignen.

2021 ist das Jahr, in dem Ökonomen ein Anziehen der globalen Konjunktur erwarten. Jetzt ist der richtige Moment, um Ihr internationales Geschäft gründlich zu durchleuchten und vorzubereiten auf die neue Normalität.

Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir Ihnen am Aussenwirtschaftsforum Inspiration und Orientierung in zwei Stunden, digital und sicher, mit:

  • Keynote: Ignazio Cassis, Bundesrat
    Bundesrat Cassis erläutert, wie die Schweizer Aussenpolitik auf Veränderungen in der Welt reagiert – vom Stand der Beziehungen zur EU bis zur globalen Handelspolitik.
  • Keynote: Aude Pugin, CEO APCO Technologies SA und Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Waadt
    Aude Pugin teilt ihre Sicht als CEO eines KMU und Präsidentin einer IHK auf die international ausgerichtete Schweizer Wirtschaft von morgen.
  • In den Breakout-Sessions wählen Sie aus einer Vielfalt von digitalen Panels und Webinaren genau die Themen aus, die Ihnen und Ihrem Unternehmen den grössten Gewinn versprechen – zum Beispiel die Optimierung Ihrer Wertschöpfungskette. 
  • Das Aussenwirtschaftsforum eröffnet Ihnen dabei die einmalige Gelegenheit, mit anderen international tätigen Unternehmen, unseren Länderspezialistinnen und -spezialisten und unseren Partnern Beziehungen zu knüpfen und zu vertiefen.

Sie möchten in der neuen Normalität erfolgreich international wachsen – das Aussenwirtschaftsforum unterstützt Sie dabei. Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt an!

Garantiert nichts verpassen, das Sie interessiert
Das Hauptprogramm des Forums sowie die Paneldiskussionen werden simultan auf Französisch, Deutsch und Englisch übersetzt.

Damit Sie garantiert nichts verpassen, stellen wir Ihnen im Anschluss an das Forum die Aufzeichnungen aller Programmelemente zu.

Den Zugangslink zum Forum erhalten Sie am Vortag per Email.

JETZT ANMELDEN

Intro

Informationen

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum Schweizer und Liechtensteiner KMU mit Produkten oder Dienstleistungen, die sie bereits exportieren oder die international durchstarten wollen
Veranstalter Switzerland Global Enterprise
Veranstaltungssprache

Deutsch

Französisch

Englisch

Ort

Online (CET/MEZ)
Schweiz

Teilnahmekosten S-GE Mitglieder: Kostenlos / Nicht-Mitglieder: CHF 90.-
Anmeldeschluss
Anmeldung

Einladung von Simone Wyss Fedele

.

Programm

Programm (Änderungen vorbehalten)

Willkommensgruss

Simone Wyss Fedele, CEO Switzerland Global Enterprise

Begrüssungs Interview

mit Andreas Gerber, Head Corporate Banking, Mitglied des SUB Management Committee sowie der Geschäftsleitung der Credit Suisse (Schweiz) AG und Martina Gmür, Head of Export Promotion, Mitglied der Geschäftsleitung

Keynote: Impulse für die Schweizer Wirtschaft von morgen

Aude Pugin, CEO APCO Technologies SA und Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Waadt im Gespräch mit Simone Wyss Fedele, CEO, Switzerland Global Enterprise und Sylvain Jaccard, Head of S-GE Suisse Romande, S-GE

Kurze Pause / Networking

Breite Auswahl an praktischen Breakout-Sessions

Details zu den Breakout-Sessions finden Sie unter dem Punkt «Auswahl Breakout Session Übersicht»

Kurze Pause / Networking

Breite Auswahl an praktischen Breakout-Sessions

Details zu den Breakout-Sessions finden Sie unter dem Punkt «Auswahl Breakout Session Übersicht»

Kurze Pause / Networking

Breite Auswahl an praktischen Breakout-Sessions

Details zu den Breakout-Sessions finden Sie unter dem Punkt «Auswahl Breakout Session Übersicht»

Kurze Pause / Networking

Die Schweiz zwischen USA, China und Europa – eine Einordnung

Bundesrat Ignazio Cassis, Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)

Q+A mit Bundesrat Ignazio Cassis und Verabschiedung

Ruth Metzler-Arnold, Präsidentin des Verwaltungsrats von Switzerland Global Enterprise

Ende des Programms

Breakout Sessions

Breakout-Session Übersicht

Wählen Sie aus den nachfolgenden digitalen Panels und Webinaren genau die Themen aus, die Ihnen und Ihrem Unternehmen den grössten Gewinn versprechen und schauen Sie die, welche Sie verpassen nach. Alle Breakout-Sessions werden Ihnen nach der Veranstaltung als Aufnahme zu Verfügung gestellt.

 

Weitere Informationen zu den Speakern finden Sie in unserer Speaker Übersicht

CN USA

Internationales Geschäft zwischen zwei Weltmächten: Müssen sich Schweizer Firmen zwischen den USA und China entscheiden?

Mit Andrea Berlinger Schwyter, Präsidentin, Berlinger Gruppe | Martin Naville, CEO, Handelskammer Schweiz - USA | Felix Sutter, Präsident, Swiss-Chinese Chamber of Commerce SCCC | Moderation Thomas Först, Head of Global Network, Mitglied der Geschäftsleitung, Switzerland Global Enterprise
Die Auseinandersetzungen zwischen China und den USA prägen die Weltwirtschaft. Unsere Gäste diskutieren im TV-Studio, wie sich das auf international tätige Schweizer Firmen auswirkt – stellen Sie live Fragen dazu: Was bedeutet der Streit für die Nachfrage nach Schweizer Leistungen? Ist es noch wirtschaftlich, in beiden Märkten aktiv zu sein? Müssen wir uns zwischen chinesischen und westlichen Zulieferern entscheiden?

 

15.45 - 16.15 Uhr, Deutsch mit Simultanübersetzung auf Englisch und Französisch

#geopolitics #longsession

EU

Das internationale Geschäft in Europa im Umbruch: Brexit, Rahmenabkommen und Erfolgsfaktoren für Schweizer Unternehmen

Mit Jane Owen, UK Ambassador to Switzerland and Liechtenstein | Martin Hirzel, Präsident, Swissmem | Sebastian Ramspeck, Internationaler Korrespondent und Moderator, SRF Schweizer Radio und Fernsehen 

Bevor das Vereinigte Königreich (UK) die EU verliess, schloss die Schweiz ein Freihandelsabkommen mit ihm ab. Doch die bilateralen Vereinbarungen mit der EU ermöglichen es Schweizer Firmen, sich viel stärker im europäischen Binnenmarkt einzubringen. Unsere prominenten Referenten im TV-Studio diskutieren:
Chancen, Nachteile und Erfolgsfaktoren des neuen UK-Geschäfts | Was erwartet uns beim Rahmenabkommen mit der EU – und hilft oder hindert der Brexit? Wie gehen wir mit der Unsicherheit um?

 

16.35 - 17.05 Uhr, Englisch mit Simultanübersetzung auf Deutsch und Französisch

#geopolitics #longsession

Beschaffung

Krisensicher beschaffen: Erfahrung und Ratschläge aus der Praxis

Mit Eugen Peterhans, CEO und Delegierter des Verwaltungsrates, Howag Kabel AG | Dr. Tomasz Gonsior, Partner, OptiBuy | Moderation Katalin Dreher-Hajnal, Senior Consultant Central Eastern Europe, Switzerland Global Enterprise

Die Howag Kabel AG produziert in China und Bulgarien Kabel für Beatmungsgeräte. Sie erfahren vom CEO, wie es das Unternehmen schaffte, die Produktion in Bulgarien in kürzester Zeit hochzufahren, erhalten praktische Ratschläge zur präventiven Diversifizierung – und können live Fragen stellen.

 

15.45 - 16.05 Uhr, Deutsch

#valuechainoptimization

Wertschöpfung

Ist Ihr internationales Geschäft vorbereitet auf die nächsten Schocks? Tipps von zwei CEOs für Ihre Wertschöpfungskette

Mit  Pierre-Yves Bonvin, CEO, Steiger Participations SA | Gregoire Metz, CEO, DECISION SA | Moderation Mélusine Perrier, Project Manager EEN, Switzerland Global Enterprise

Nehmen Sie teil am inspirierenden CEO-Talk mit zwei Geschäftsführern der Automotive- und MEM-Industrie. Sie erklären, weshalb es für alle Branchen und Firmen essentiell ist, ihre Wertschöpfungskette kontinuierlich anzupassen. Die anschliessende Diskussionsrunde bietet Gelegenheit, Ihre eigenen Fragen zum Thema zu stellen.

 

16.15 - 16.35 Uhr, Französisch

#valuechainoptimization

Online

Experten-Gespräch: So verkaufen Sie Ihre Produkte und Services wirksam online

Mit Giuseppe Maffei, Gründer, DEVELED Sagl | Moderation Monica Zurfluh, Head of S-GE Southern Switzerland, Switzerland Global Enterprise
Geschäftsreisen und Messeteilnahmen bleiben schwierig. Dennoch ist es möglich, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in kürzester Zeit und zu geringen Kosten aus der Ferne bekannt zu machen. Wie? Entdecken Sie mit uns die Techniken des Growth Hacking – und stellen Sie live Ihre Fragen dazu.


16.45 - 17.05 Uhr, Englisch

#valuechainoptimization

AI

IT Security- und Risikosicht auf Artificial Intelligence

Mit Klaus Haller, Senior Security Architekt, AXA | Moderation Annina Bosshard, Consultant USA & Canada, Switzerland Global Enterprise

Artificial Intelligence (AI) liefert Firmen Werkzeuge und Informationen, um Prozesse zu optimieren und bessere Entscheide zu treffen. Doch auch Cyberkriminellen eröffnet die Zunahme von AI neue Angriffsflächen. Wie sollen sich IT-Security-, IT-Risk-Organisationen und das Senior Management verhalten? Stellen auch Sie Ihre Fragen live.


15.45 - 16.05 Uhr, Deutsch

#riskmanagement

Währungsabsicherung

Währungsabsicherung in unsicheren Zeiten

Mit Chris Leuenberger, FX Sales Corporate + Institutional Clients, Credit Suisse AG | Moderation Daniel Bont, Senior Consultant China / HK / Taiwan, Switzerland Global Enterprise

Im Januar veröffentlichte die Credit Suisse ihre neueste Umfrage zur Devisenkursentwicklung. Mehr als 1000 Firmen geben Einschätzungen zu ihren Markterwartungen und ihrem Umgang mit Währungsrisiken ab. Wir zeigen die wichtigsten Resultate und kreative Lösungen, um Währungsrisiken abzusichern.


16.15 - 16.35 Uhr, Deutsch

#riskmanagement

Exportrisiken

Minimise risks. Maximise exports.

Mit Carsten Böhler, Head of Client Acquisition and SME Underwriting, SERV | Moderation Michael Kühn, Senior Consultant Russia, CIS and Nordic Countries, Switzerland Global Enterprise

Erfahren Sie Wertvolles über die Absicherung Ihrer Exportgeschäfte und stellen Sie Ihre Fragen live: Wie gelingt die Absicherung meiner Exportgeschäfte in alte und neue Märkte nach dem Restart? Wie hilft die SERV, meine Offerte attraktiver zu machen? Wie unterstützt mich die SERV bei Liquiditätsengpässen, wenn «der grosse Auftrag» kommt?

 

16.45 - 17.05 Uhr, Deutsch

#riskmanagement

FR IT

Market Pitches: Italien vs. Frankreich

Mit Stefan Zwicky, Head of Swiss Business Hub Italy | Patrice Jacquier Head of Swiss Business Hub France |  Moderation Alberto Silini, Head of Consultancy, Switzerland Global Enterprise
Italien gegen Frankreich – zwei der Aussenstellen von Switzerland Global Enterprise («Swiss Business Hubs») treten gegeneinander an und buhlen um Sie! Erfahren Sie mehr über Fakten, Stärken und Klischees und verschaffen Sie sich in knackigen 20 Minuten einen Überblick über die beiden Märkte. Sie entscheiden live mit Ihrer Stimme, welches für Sie der bessere Markt ist.

 

15.45 - 16.05 Uhr, Englisch

#businessopportunities

Indien Indonesien

Market Pitches: Indien vs. Indonesien

Mit Deepti Sharma, Deputy Head Swiss Business Hub India | Feranica Susanto, Senior Trade Officer, Swiss Business Hub Indonesia | Moderation Angela Di Rosa, Senior Consultant South East Asia, Switzerland Global Enterprise
Indien gegen Indonesien – zwei der Aussenstellen von Switzerland Global Enterprise («Swiss Business Hubs») treten gegeneinander an und buhlen um Sie! Erfahren Sie mehr über Fakten, Stärken und Klischees und verschaffen Sie sich in knackigen 20 Minuten einen Überblick über die beiden Märkte. Sie entscheiden live mit Ihrer Stimme, welches für Sie der bessere Markt ist.

 

16.15 - 16.35 Uhr, Englisch

#businessopportunities

Chile Brasilien

Market Pitches: Chile vs. Brasilien

Mit Mark Untersander, Head of Swiss Business Hub Chile | Philippe Praz, Head of Swiss Business Hub Brazil | Moderation Martina Bietenhader, Manager Global Network, Consultant Brazil, Switzerland Global Enterprise
Chile gegen Brasilien – zwei der Aussenstellen von Switzerland Global Enterprise («Swiss Business Hubs») treten gegeneinander an und buhlen um Sie! Erfahren Sie mehr über Fakten, Stärken und Klischees und verschaffen Sie sich in knackigen 20 Minuten einen Überblick über die beiden Märkte. Sie entscheiden live mit Ihrer Stimme, welches für Sie der bessere Markt ist.

 

16.45 - 17.05 Uhr, Englisch

#businessopportunities

SA Nigeria

Market Pitches: Südafrika vs. Nigeria

Mit Daniel Schneider, Head of Swiss Business Hub Southern Africa | Thomas Schneider Consul General & Trade Point Nigeria Head | Moderation Bastien Bovy, Consultant India, Middle East, Africa, Switzerland Global Enterprise
Südafrika gegen Nigeria gegen Kenia – die Aussenstellen von Switzerland Global Enterprise («Swiss Business Hubs») treten gegeneinander an und buhlen um Sie! Erfahren Sie mehr über Fakten, Stärken und Klischees und verschaffen Sie sich in knackigen 20 Minuten einen Überblick über die beiden Märkte. Sie entscheiden live mit Ihrer Stimme, welches für Sie der bessere Markt ist.

 

15.45 - 16.05 Uhr, Englisch

#businessopportunities

Lumendo AG

Krise als Chance nutzen mittels Produktdiversifizierung

Mit Andreas Schmocker, CEO und Mitbegründer, Lumendo AG | Moderation Jacqueline Tschumi, Consultant Japan + South Korea, Switzerland Global Enterprise
Während des ersten Lockdowns musste die junge Firma Lumendo ihre Labore für drei Wochen schliessen. Das Team beschloss, ein Brainstorming durchzuführen, wie sie ihr Technologieportfolio zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie einsetzen könnten. Innerhalb von zwei Wochen reichte Lumendo ein Gesuch bei InnoSuisse und der Gebert-Rüf-Stiftung ein und begann mit der Entwicklung von Molekülen für ein lang anhaltendes Handdesinfektionsmittel. In dieser interaktiven Sitzung gibt der CEO von Lumendo Einblicke, wie man schnell vorankommt und wie man von schwierigen Situationen profitieren kann.

 

16.15 - 16.35 Uhr, Englisch

#businessopportunities

Finazierung

Moderne Finanzierungsmöglichkeiten für Startups in der Expansion-Phase: Übersicht und Praxis-Interviews

Mit Andreas Roth, Leiter TOP 100 Startup Cooperation, Director, Credit Suisse AG | Mike Leupi, Senior Corporate Client Advisor SME / Vice President, Credit Suisse AG | Stefan Steiner, Co-Managing Director, Venturelab AG | Daniel Meyer, CEO, EGO Movement | Moderation Philip Morger, Consultant Internationalization Starters, Switzerland Global Enterprise
Der ideale Workshop für Startups und andere Firmen, die expandieren möchten. Sie gewinnen einen Überblick über die Möglichkeiten, Ihre Expansionsphase zu finanzieren, und erhalten in Praxis-Interviews mit erfolgreichen Unternehmern konkrete Tipps – Platz für Ihre eigenen Fragen inklusive.

 

16.45 - 17.05 Uhr, Deutsch

#businessopportunities

TransitNet

Effizienzsprung in der Exportabfertigung

Mit Thomas Munsters, Managing Director SGS MACO Customs Services, SGS | Philipp Muster, Managing Partner, efreight AG | Moderation Alfonso Orlando, Head of Export Help, Switzerland Global Enterprise
Noch ist die zeitraubende Logistik mit Papieren, Stempeln und Wartezeiten am Zoll Alltag. Doch das soll sich ändern. Mit dem Projekt «DaziT» treibt der Bund die Digitalisierung voran; Unternehmen brauchen dafür eine entsprechende IT-Infrastruktur. Wir zeigen, was DaziT kann und wie Sie es in Ihrem Betrieb implementieren.

 

15.45 - 16.05 Uhr, Deutsch

#trends

AI

Künstliche Intelligenz und der Wert von Daten: Vier Wachstumspfade

Mit Dr. Simon Hefti, Mitbegründer und  Präsident des Verwaltungsrates, D ONE | Moderation Patrik Wermelinger, Head of Investment Promotion, Mitglied der Geschäftsleitung, Switzerland Global Enterprise
Daten, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz werden zu wichtigen Bestandteilen Ihres Angebots, die jeder CEO kennen muss. Das Webinar bietet Platz für Ihre Fragen und zeigt die vier Möglichkeiten, mit diesen Instrumenten Werte zu schaffen: Mehrwertdienste, Automatisierung, Risikominderung durch Kundenbindung, Erschliessung neuer Verdienstquellen.

 

16.15 - 16.35 Uhr, Englisch

#trends

SafeTravel

Flugreisen in Zeiten von Corona

Mit Martin Knuchel, Lufthansa Group Pandemic Coordinator, Swiss International Air Lines AG | Moderation Alain Bayer, Head of HR + Training, Mitglied der Geschäftsleitung, Switzerland Global Enterprise
Die Sicherheit der Passagiere und die Anbindung der Schweiz an die Welt haben für die Swiss höchste Priorität. Der oberste Pandemiebeauftragte der Lufthansa Group gibt Einblick in seine Arbeit und berichtet über die aktuelle Situation. Stellen Sie live Ihre Fragen zur Luftfahrt und zu Geschäftsreisen in einer schwierigen Zeit.

 

16.45 - 17.05 Uhr, Deutsch

#trends

Speaker

Keynote und Panel Speaker

Ignazio Cassis

Bundesrat, Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)

Ignazio Cassis

Am 20. September 2017 hat die Vereinigte Bundesversammlung Ignazio Cassis (FDP) in den Bundesrat gewählt.  Er übernahm seine Funktion an der Spitze des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) am 1. November 2017.

 

Vor seiner Wahl in den Bundesrat war der promovierte Mediziner Ignazio Cassis (Dr.med.) während zweier Jahre Präsident der Bundeshausfraktion der FDP.Die Liberalen, der er seit seiner Wahl in den Nationalrat 2007 angehörte. Seit 2015 hatte er das Präsidium der nationalrätlichen Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit (SGK) inne. Zudem war er Vizepräsident oder Präsident verschiedener parlamentarischer Gruppierungen. Seine politische Karriere begann 2004 mit der Wahl in die Legislative der Tessiner Gemeinde Collina d`Oro.

 

Fotografie: © Markus Jegerlehner

Aude Pugin

CEO APCO Technologies SA und Präsidentin einer Industrie- und Handelskammer Waadt

Aude Pugin

Aude Pugin ist CEO von APCO Technologies SA, einem Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Aigle. APCO Technologies ist in verschiedenen Industriezweigen tätig, insbesondere auf dem europäischen Raumfahrtmarkt und dem Energiemarkt in Frankreich. 

 

Als ausgebildete Anwältin kam sie 2009 als Vertreterin der zweiten Generation des Familienunternehmens zu APCO Technologies. Sie ist ausserdem Vizepräsidentin der Eidgenössischen Kommission für Weltraumfragen und Präsidentin der Industrie und Handelskammer des Kantons Waadt. 


Fotografie: © Pierre Vogel

Andrea Berlinger Schwyter 

Präsidentin der Berlinger Gruppe

Andrea Berlinger Schwyter 

Andrea Berlinger Schwyter trat vor rund 30 Jahren als sechste Generation in den elterlichen Textilbetrieb, Berlinger & Co. AG, ein. Dort bekleidete sie die verschiedensten Positionen, bis sie 2008 mit ihrem Mann die Firma vollständig übernahm und dort bis 2018 als Co-CEO und seit da bis heute als Verwaltungsratspräsidentin amtet. Durch geschickte Umgestaltung der Kerngeschäfte ist das Mutterhaus, Berlinger & Co. AG, vom ursprünglichen Textilunternehmen zu einem führenden Hersteller von elektronischen Temperaturüberwachungsgeräten avanciert. Zur Kundschaft gehören fast alle grossen, globalen Pharmaunternehmen, Impfserumhersteller und Hilfswerke wie UNICEF. Die Berlinger Special AG wurde 1998 gegründet. Spezialisiert ist sie auf die Herstellung von Hoch-sicherheits-Verschluss-Systemen. Diese werden für den sicheren Transport von Urin- und Blutproben von Spitzensportlern eingesetzt. Durch Übernahmen und Eigengründungen hat die Gruppe Standbeine in den USA und den Niederlanden und rüstet sich mit neuen Geschäftsideen als Gesamtsystemanbieter auf dem Gebiet der Temperaturüberwachung mit weltweit rund 120 Mitarbeitern für die digitale Zukunft. Der Exportanteil der Gruppe liegt bei rund 95%, verteilt auf über 170 Länder. 
Andrea Berlinger Schwyter engagiert sich zudem im Vorstand der IHK- St. Gallen Appenzell und berät andere Familienfirmen, zum Teil auch in deren Verwaltungsrat. Verheiratet ist sie mit Daniel Schwyter -Berlinger. Zusammen haben sie zwei Kinder im Erwachsenenalter.

Martin Naville

CEO, Handelskammer Schweiz - USA

Martin Naville

Martin Naville ist seit 2004 CEO der Swiss-American Chamber of Commerce, einer führenden Wirtschaftsorganisationen, die für ihre 1800 Mitglieder (Schweizer und US Firmen) wirtschaftspolitische Brücken zwischen den USA und der Schweiz baut und unterhält, sowie für optimale Standortbedingungen für Schweizer und ausländische Multinationals in der Schweiz einsteht. Vorher war Naville 16 Jahre bei The Boston Consulting Group (BCG) in München, Zurich und New York, ab 1995 als Partner. Martin Naville startete seine berufliche Laufbahn als Corporate Banker bei JP Morgan in Zurich und New York.

Naville ist Jurist (Uni ZH). Er ist Präsident des Zürcher Zoos, VR-Mitglied bei Swissquote, dem Schweizer Leader im e-Banking, Senior Advisor bei Morgan Stanley (Schweiz), Mitglied des Global Advisory Boards der ETH Zürich und Präsident des Komitees Weltoffenes Zürich. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und wohnt in Küsnacht ZH.

Felix Sutter

Präsident, Swiss-Chinese Chamber of Commerce SCCC

Felix Sutter

Felix Sutter ist seit 2015 Präsident der Swiss Chinese Chamber of Commerce (SCCC). Er war massgeblich an der Neupositionierung der SCCC und der Umstrukturierung des Vorstands beteiligt, um den heutigen und zukünftigen Bedürfnissen der Kammer gerecht zu werden. 

Felix Sutter ist seit über 19 Jahren Partner bei PricewaterhouseCoopers (PwC) Schweiz. Während dieser Zeit arbeitete Herr Sutter mit nationalen und internationalen Kunden zusammen und erlangte ein profundes Wissen über einige der prominentesten aufstrebenden Märkte in Asien. 

Felix Sutter wurde im November 2017 als einer von nur drei «Visiting Leaders» an der China European International Business School (CEIBS) Shanghai Campus nominiert.

Im Jahr 2019 wurde Herr Sutter gebeten, am «Global Family Wealth Strategy Advisory Committee» des China Construction Bank Trust mitzuwirken. 

Im vergangenen Jahr hat Felix Sutter mit einem chinesischen Partner die SUCCEED Consulting GMBH gegründet. Die Mission des Unternehmens besteht darin, innovative schweizerische und chinesische Firmen, Unternehmer und Investoren zu vernetzen.

Seit kurzem ist er bei AMROP Hofer Tan in Singapur als Partner beteiligt und wird dort sowohl in der Führungsberatung als auch als x-culture Mentor für Führungskräfte in asiatischen und europäischen Märkten tätig sein. 
 

Jane Owen

UK Ambassador to Switzerland and Liechtenstein

Jane Owen

Jane Owen ist seit Dezember 2017 britische Botschafterin für die Schweizerische Eidgenossenschaft und das Fürstentum Liechtenstein. Von 2010 bis 2014 fungierte sie als britische Botschafterin für Norwegen und danach arbeitete sie als Chief Operating Officer der UK Trade and Investment (UKTI), der Regierungsorganisation für die Förderung der weltweiten Handels-und Geschäftsbeziehungen Grossbritanniens. Jane Owen bekleidete leitende diplomatische Positionen in der britischen Hochkommission in Indien sowie in den britischen Botschaften in Japan und Vietnam und war in der EU-Abteilung des Aussenministeriums in London tätig.

Martin Hirzel

Präsident, Swissmem

Martin Hirzel

Martin Hirzel ist seit Januar 2021 Präsident von Swissmem. Er ist seit mehr als 20 Jahren in der Schweizer Industrie tätig. Er ist Mitglied in den Verwaltungsräten der Bucher Industries AG, der Dätwyler Holding AG sowie von zwei privat gehaltenen KMU. Darüber hinaus ist er Mitglied des Regionalen Wirtschaftsbeirats der Schweizerischen Nationalbank und Vorsitzender des Beirats der ZHAW School of Management & Law. Bis Ende 2019 war er während neun Jahren CEO der Autoneum Holding AG. Davor leitete er vier Jahre lang hauptsächlich vom Sitz im brasilianischen São Paulo aus die Marktregion Südamerika, Mittlerer Osten und Afrika. Von 2000 bis 2007 lebte er in Shanghai, China, wo er für den Aufbau der lokalen Präsenz der Rieter Holding AG verantwortlich war. Der gebürtige Zürcher begann seine Karriere mit einer Berufslehre, bevor er an der ZHAW Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Industrie und internationale Produktion studierte. Danach absolvierte er das General Management Program an der Harvard Business School.

Sebastian Ramspeck

Internationaler Korrespondent und Moderator, SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Sebastian Ramspeck

Sebastian Ramspeck, 46, wuchs in der Stadt Zürich auf. Er studierte internationale Beziehungen in Genf, Europarecht in Zürich und ist Absolvent der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Ramspeck begann seine berufliche Laufbahn in der Bundesverwaltung, zuerst im Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) und später in einer Stabsstelle des Bundesrats. Als Journalist arbeitete er für verschiedene Medienhäuser im In- und Ausland, etwa als Korrespondent für den «Spiegel» in Düsseldorf. Von August 2014 bis Februar 2020 war Ramspeck EU-Korrespondent des Schweizer Fernsehens SRF in Brüssel. Heute arbeitet er für SRF in Zürich als Internationaler Korrespondent und Moderator des Auslandmagazins «#SRFglobal».
 

Preise

TICKET PREISE

S-GE Mitglieder *

Kostenlos

Nicht-Mitglieder

CHF 90.-

* Neue Mitglieder mit einer Anmeldung bis zum 22. April 2021 können ebenfalls vom Kostenvorteil profitieren.

Weitere Details zu den S-GE Mitglieder Vorteilen finden Sie hier

Ihre Gastgeberinnen

Simone Wyss Fedele

CEO, Switzerland Global Enterprise

Simone Wyss Fedele

Simone Wyss Fedele ist seit Oktober 2019 CEO von Switzerland Global Enterprise (S-GE), der offiziellen Schweizer Organisation für Exportförderung und Standortpromotion. Die promovierte Volkswirtin war als Managementberaterin für Internationalisierungsfragen tätig, entwickelte neue Geschäftsmodelle für den internationalen Markt und begleitete Firmen wie Helvetia Versicherungen, Takeda Pharmaceuticals und Novartis durch makroökonomische und politische Herausforderungen.

Ruth Metzler-Arnold

Präsidentin des Verwaltungsrats, Switzerland Global Enterprise

Ruth Metzler-Arnold

Ruth Metzler-Arnold ist seit 2011 Präsidentin des Verwaltungsrats von Switzerland Global Enterprise (S-GE). Die ehemalige Bundesrätin (1999-2003) und Vizepräsidentin des Bundesrates ist Juristin und diplomierte Wirtschaftsprüferin. Sie ist Präsidentin von Fehr Advice & Partners, Vizepräsidentin von AXA Schweiz, sowie Mitglied des Verwaltungsrates u.a. bei Bühler AG Uzwil, Reyl & Cie. SA und Swiss Medical Network SA. Darüber hinaus präsidiert sie die Stiftung für die Päpstliche Schweizergarde im Vatikan und gehört den Stiftungsräten von Avenir Suisse sowie der SVC Unternehmerstiftung an.

In früheren Jahren war Ruth Metzler-Arnold Regierungsrätin (Finanzdirektorin) des Kantons Appenzell Innerrhoden. In ihrer privatwirtschaftlichen Karriere war sie in leitenden Funktionen für Novartis sowie für PricewaterhouseCoopers tätig.

Kontakt

Ihr Kontakt

Wie sollen wir Sie kontaktieren?
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program