Drittpartei Event

Business Breakfast: Teilnahme an ausländischen Ausschreibungen – Welche steuerlichen Fallstricke gibt es?

Die Teilnahme an ausländischen Ausschreibungen gehört in vielen Unternehmen zwischenzeitlich zum Standard. Neben rechtlichen und regulatorischen Bestimmungen sind auch steuerliche Vorgaben einzuhalten. Hier lauern sowohl Gefahren als auch Einsparungspotenzial.

Business Breakfast: Teilnahme an ausländischen Ausschreibungen – Welche steuerlichen Fallstricke gibt es?

Programm
7.30 bis 9.00 Uhr, Referat, Frühstücksbuffet, Erfahrungsaustausch

  • Welche gewinnsteuerlichen Aspekte sind zu berücksichtigen?
  • Ausländische Verrechnungssteuern – Vermeidung oder Anrechnung
  • Betriebsstättenproblematik und Mitarbeiterentsendungen
  • MwSt.-Registrierungen / Zölle

Informationen

Datum
Zielpublikum Führungskräfte von KMU, Export- und Verkaufsleiter/-innen, Mitglieder der Geschäftsleitung, Verantwortliche in den Bereichen Risiko-, Qualitäts- und Projektmanagement sowie Controlling und Finanzchefs
Veranstalter Verband swiss export
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten Mitglieder/Kooperationspartner CHF 90.– (exkl. MwSt.), Nichtmitglieder CHF 150.– (exkl. MwSt.)
Referenten

Stephanie Eichenberger, lic. iur., Rechtsanwältin, dipl. Steuerexpertin, Partnerin, Tax Partner AG

Kooperationspartner:
S-GE, Zürcher Handelskammer 

Kontakt:
Verband swiss export
Staffelstrasse 8
8045 Zürich
Tel. +41 (0) 44 204 34 84
Email: info@swiss-export.com

Links

Standort

Verband swiss export
Staffelstrasse 8
8045 Zürich
Schweiz

Weiterlesen
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program