Drittpartei Event

CAS in African Affairs and Intercultural Competence

Der Zertifikatsstudiengang CAS in African Affairs and Intercultural Competence richtet sich an Personen, die in Afrika tätig sind oder mit afrikanischen Partnern, Mitarbeitenden und Kunden arbeiten. In sieben Unterrichtsblöcken erwerben die Teilnehmenden umfassendes Wissen zu kulturellen, gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen in ihrem Arbeitsumfeld und entwickeln gezielt ihre Fähigkeiten in den Bereichen interkulturelle Kommunikation und Management weiter. 

CAS in African Affairs and Intercultural Competence
  • Reflektieren Sie Ihre berufliche Afrika-Erfahrung vor einem akademischen Hintergrund 
  • Erweitern Sie Ihr Wissen über Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in Afrika 
  • Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der Potentiale und Herausforderungen des Kontinents 
  • Entwickeln Sie Ihre interkulturellen Kommunikations- und Managementfähigkeiten weiter 

Als Teilnehmerin oder Teilnehmer werden Sie sich mit lokalen Fallbeispielen, kontinentalen Themen, globalen Prozessen und kulturübergreifender Interaktion befassen. Im Rahmen Ihres Abschlussprojekts können Sie das erarbeitete Wissen und die entwickelten Fähigkeiten auf eine praktische Herausforderung oder einen konkreten Fall aus Ihrem beruflichen Umfeld anwenden. 

Die behandelten Themen umfassen historische und kulturelle Grundlagen; soziale, natürliche und ökonomische Ressourcen; internationale Beziehungen und Welthandel; Entwicklungszusammenarbeit; Staatlichkeit und Regierungsführung; die gesellschaftliche Rolle von Religion, Medien und Kunst; Theorie und Praxis der interkulturellen Kommunikation und des internationalen Management. 

Kursprogramm:
Session 1: Intercultural Competence
17./18. Mai 2018

Session 2: What is Africa?
21./22./23. Juni 2018

Session 3: State and Society
13./14. September 2018

Session 4: Resources and Potential
18./19./20. Oktober 2018

Session 5: Africa and the World
22./23. November 2018

Session 6: Intercultural Management
7./8./9. Februar 2019

Abschlusssitzung
11./12. April 2019

Information

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum Personen, die für Unternehmen, Institutionen und NGOs in Afrika tätig sind oder mit afrikanischen Partnern, Mitarbeitenden und Kunden arbeiten
Veranstalter Zentrum für Afrikastudien Basel
Veranstaltungssprache

Englisch

Teilnahmekosten CHF 6200 (für Frühbucher bis 15. Dezember 2017: CHF 5600)
Referenten

Professoren und akademische Mitarbeitende des Zentrums für Afrikastudien und der Universität Basel; externe Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis

Kontakt
Pascal Schmid
Zentrum für Afrikastudien Basel
Petersgraben 11
4051 Basel
+41 (0)61 267 34 82
Email: pascal.schmid@unibas.ch

Dokumente

Links

Standort

Zentrum für Afrikastudien Basel
Rheinsprung 21
4051 Basel
Schweiz

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program