Drittpartei Event

Lokalisierung in Russland – Konsequenzen für Hersteller und Zulieferer?

Seit Anfang 2015 setzt die russische Regierung verstärkt auf Import-Substitution. Die Abhängigkeit der einheimischen Wirtschaft von ausländischen Importen und Erdölexport soll reduziert werden.

Lokalisierung in Russland – Konsequenzen für Hersteller und Zulieferer?

Der Aufbau einer wettbewerbs-fähigen Industrie soll innerhalb kürzester Zeit  vorangetrieben werden. Per Gesetz und Verordnungen sollen die notwendigen Voraussetzungen geschaffen werden, um die Quantität und Qualität der lokal produzierten Erzeugnisse zu erhöhen.

Die Schweizer Firma DEGA Group bietet mit den von Ihr gebauten und betreuten Industrieparks interessante Lösungen für interessierte Hersteller.

Ziel:
Praktische Information über die russischen Massnahmen zur Reduktion der Importe

Information

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum KMU aller Branchen: Hersteller, Zulieferer, Exporteure
Veranstalter SCHNEIDER GROUP – RUSSIA CONSULTING
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten kostenloses Seminar
Referenten

Andreas Bitzi, Director-Partner, SCHNEIDER GROUP, St. Petersburg
Gabriel Gantner, Partner, DEGA Group, Fribourg + Moskau
Dr. Olga Oznobishina COMMERZBANK AG, Moskau

Anmeldeschluss

Kontakt:     
Marc Buser, Repräsentant 
Mobile: 079 638 16 85
Email: buserm@schneider-group.com


Abmeldung:    
Bei Nichterscheinen bitten wir um rechtzeitige Abmeldung

Dokumente

Standort

Haus des Sports (Raum Olympia)
Talgut-Zentrum 27
3063 Ittigen
Schweiz

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program