Drittpartei Event

Refresher Swissness – neueste Entwicklungen im Markenrecht / Markenschutz

Schweizer Produkte und Dienstleistungen geniessen im In- und Ausland einen hervorragenden Ruf. Am 1. Januar 2017 ist die neue Swissness-Gesetzgebung in Kraft getreten. Sie verstärkt den Schutz der «Marke Schweiz» und ihren Mehrwert. Was hat sich seit dem 1. Januar 2017 geändert? In diesem Refresher-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und Auswirkungen der neuen Swissness-Gesetzgebung auf Ihren Praxisalltag.

Refresher Swissness – neueste Entwicklungen im Markenrecht / Markenschutz

Programm
16.00 bis 18.00 Uhr, anschliessend Networking-Apéro

Grundlagen
− Was hat sich geändert mit den neuen Regeln?
− Worauf muss ich als in der Schweiz produzierendes Unternehmen achten?
Unterscheidung zollrechtliche Ursprungsregeln und Herkunftsregeln
− Muss ich die Anforderungen beider Regelwerke erfüllen?
− Wie muss ich vorgehen, wenn sich die beiden Regeln widersprechen?
Durchsetzung Swissness in der Schweiz und International
− Wer ist zuständig und an wen kann ich mich wenden
− Gelten im In- und Ausland dieselben Regeln?

Information

Datum
Zielpublikum Geschäftsführer/-innen; leitende Mitarbeiter/-innen der Bereiche Export, Verkauf, Marketing und F&E, Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung
Veranstalter Verband swiss export
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten Mitglieder/Kooperationspartner CHF 90.– (exkl. MwSt.), Nichtmitglieder CHF 150.– (exkl. MwSt.)
Referenten

Stefan Szabo, Fürsprecher und Mitarbeiter im Rechtsdienst Gewerbliche Schutzrechte und David Staerkle, Rechtsanwalt, Abteilung Allgemeines Recht, Design und Rechtsdurchsetzung, Eidg. Institut für Geistiges Eigentum (IGE)

Kooperationspartner:
S-GE, Zürcher Handelskammer 

Kontakt:
Verband swiss export
Staffelstrasse 8
8045 Zürich
Tel. +41 (0) 44 204 34 84
Email: info@swiss-export.com

Links

Standort

Verband swiss export
Staffelstrasse 8
8045 Zürich
Schweiz

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program