Event S-GE

Global T - Thurgauer Wirtschaft International

International Wirtschaften - zwischen Freihandel und Protektionismus

Freitag, 22. Februar 2019 - Wolfsberg Ermatingen

Global T

Die Globalisierung der Wirtschaft schreitet unentwegt voran, und neue Geschäftsmöglichkeiten entstehen. Gleichzeitig  nehmen protektionistische Massnahmen weltweit zu, und  Schweizer Unternehmen sehen sich vermehrt mit Handels-hemmnissen konfrontiert. 

Im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Protektionismus bilden Freihandelsabkommen ein wichtiges Instrument zur Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit. Was macht die Schweiz? Welche Herausforderungen erwarten international  aktive Firmen? Wo in der Welt entstehen neue Opportunitäten oder Hemmnisse? 

Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich kompakt an einem  halben Tag zu informieren. Tauschen Sie sich über weitere Themen der Internationalisierung mit ausgewiesenen Experten und Praktikern aus.

Wir heissen Sie herzlich willkommen!

 

Information

Datum
Veranstalter Thugau Switzerland, UBS, Industrie-und Handelskammer Thuargau und Switzerland Global Enterprise
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten CHF 80.00 pro Teilnehmer

Programm

ǀ Eintreffen ǀ Begrüssung / Impuls-Teil

Sicherung Marktzugang - Herausforderung zwischen Globalisierungskritik und Protektionismus

Botschafter Markus Schlagenhof, Delegierter des Bundesrates für Handelsverträge, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Hintergründe und Handlungsoptionen am Beispiel der EU-Strafzölle auf Stahlimporte

Jodok Reinhardt, Geschäftsführer Forster Profilsysteme AG, Arbon

ǀ Networking Pause ǀ Workshop - Runde 1

Auswahl aus Workshops 1 - 4

ǀ Workshop - Runde 2

Auswahl aus Workshops 1 - 4

ǀ Stehlunch / Austausch mit Referenten und Experten

Workshops 

Vier Workshops zum Thema «International Wirtschaften» stehen Ihnen zur Verfügung. Wählen Sie zwei Workshops aus! 

Workshop 1 

Erfahrungen mit den Freihandelsabkommen China, Japan und Südkorea

  • Daniel Bont, Senior Consultant China/Hongkong/ Taiwan, Switzerland Global Enterprise, Zürich
  • Andrea Roth, CEO, Geobrugg AG, Romanshorn

Workshop 2

Freihandelsabkommen richtig nutzen und typische Fehler vermeiden 

  • Alfonso Orlando, Head of ExportHelp, Switzerland Global Enterprise, Zürich 

Workshop 3 

Exportgeschäfte vorfinanzieren trotz fehlender oder zu  kleiner Anzahlung

  • Verena Utzinger, Senior Relationship Manager, Schweizerische Exportversicherung (SERV), Zürich
  • Thomas Kaufmann, Structured Export Finance,  UBS Switzerland AG
  • Beat Egloff, CEO, Thielenhaus Superfinish Innovation AG, Matzingen 

Workshop 4

Digitale Gefahren bei internationalen Geschäften –  Cyberkriminalität effizient abwehren

  • Franco Cerminara, Chief Consulting Officer, InfoGuard AG, Baar

 

Länderberatungen

Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie in individuellen kurzen Beratungs- gesprächen die Gelegenheit, den spezifischen Fall Ihres Unternehmens mit den Länderberatern zu besprechen.

Bitte vermerken Sie auf dem Anmeldetalon, an welchen Märkten und Themen Sie interessiert sind. Sie werden bezüglich der Terminabsprache kontaktiert.

Die Beraterinnen und Berater von Switzerland Global Enterprise stehen Ihnen während und nach der Veranstaltung exklusiv zur Verfügung und informieren aus erster Hand über folgende Märkte und Themen:

  • Asien 
  • Europa 
  • Diverse Exportthemen

Dokumente

Partner
Teilen
How should we contact you?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program