Event S-GE

Digitalisiert - was nun?

38. swissICT Symposium

Switzerland Global Enterprise lädt Sie ganz herzlich ein, am 38. swissICT Symposium teilzunehmen. Top-Expertinnen und Experten referieren am 24. und 25. September 2018 im Hotel Hyperion in Basel zum Thema Digitalisiert - was nun?

Swiss ICT Symposium

Traditionellerweise geht das Symposium am Montagabend mit einem Gala-Dinner inklusive Tischreferat und exklusiver Networking-Gelegenheit los. Das reich befrachtete Konferenzprogramm wartet am Dienstag auf die Besucher.

Switzerland Global Enterprise wird am Symposium zwei Slots besetzen:

14:40 - 15:10 | Input Referat
Rejhan Fazlic, Senior Manager, PwC im Gespräch mit einem Kunden von Switzerland Global Enterprise
Thema «Chancen und Risiken der Digitalisierung im Export»

15:45 - 17:00 | Keynote
Pascal Kaufmann, Gründer von Starmind und Daniel Küng, CEO von Switzerland Global Enterprise
Thema «Digitale Geschäftsmodelle und künstliche Intelligenz: internationale Wettbewerbsvorteile von morgen»

Verpassen Sie die Chance nicht und reservieren Sie bereits heute Ihre gewünschten Slots an dem Symposium. Die Anmeldung finden Sie auf der Webseite von swissICT. Mitglieder von Switzerland Global Enterprise profitieren von vergünstigten Eintrittspreisen. Sie sind noch kein Mitglied? Jetzt S-GE Mitglied werden und von diversen Vorteilen profitieren.

Die Verlosung des swissICT-Awards findet dieses Jahr neu an der Digital Economy Award Night am 21. November 2018 im Zürcher Hallenstadion statt. Weitere Informationen.

Informationen

Datum
Zielpublikum Schweizer und Lichtensteiner KMU
Veranstalter swissICT, Switzerland Global Enterprise
Veranstaltungssprache

Deutsch

Programm 24. September 2018

ǀ Gala-Dinner inkl. Tischreferat

Programm 25. September 2018

ǀ Registration und Begrüssungskaffee ǀ Keynote 1: Thomas Hutter ǀ Input Referate - Slot 1 ǀ Input Referate - Slot 2 ǀ Input Referate - Slot 3 ǀ Mittagessen ǀ Keynote 2: Andri Silberschmidt ǀ Input Referate - Slot 4


Input Referat mit Rejhan Fazlic, Senior Manager, PwC im Gespräch mit einem Kunden von Switzerland Global Enterprise
Thema «Chancen und Risiken der Digitalisierung im Export»

ǀ Input Referate - Slot 5 ǀ Pause ǀ Keynote 3: Pascal Kaufmann & Daniel Küng


Digitale Geschäftsmodelle und künstliche Intelligenz: internationale Wettbewerbsvorteile von morgen

Schweizer KMU sind Meister der Optimierung von innovativen Produkten und effizienten Prozessen – doch der Margendruck besteht weiterhin. Ihr Wettbewerbsvorteil der Zukunft liegt deshalb in einem cleveren Geschäftsmodell, das eingeht auf die rapiden technologischen und gesellschaftlichen Umwälzungen in ihren Zielmärkten und neue Einnahmequellen schafft. Daniel Küng, CEO von Switzerland Global Enterprise zeigt Ihnen wie. Eine dieser technologischen Umwälzungen ist die künstliche Intelligenz. Sie ermöglicht es Mitarbeitenden von Unternehmen sich noch rascher und besser auf neue Märkte einzustellen – indem sie vorhandenes Wissen besser zugänglich macht: Pascal Kaufmann, Gründer von Starmind gibt Ihnen einen Einblick, wie künstliche Intelligenz verwendet wird, um die Frage eines Mitarbeiters automatisch an den richtigen Experten in Ihrer Organisation weiterzuleiten, indem selbstlernende Algorithmen, die auf den Prinzipien der Gehirn- und künstlichen neuronalen Netzwerkforschung beruhen werden verwendet werden. Neue Mitarbeiter, erfahrene Experten mit Wissenslücken, scheue Mitarbeiter - alle bekommen ihre Antworten quasi von einem künstlichen Konzernhirn automatisch zugestellt.

Pascal Kaufmann
Gründer von Starmind

Daniel Küng
CEO von Switzerland Global Enterprise

ǀ Apéro Riche

 

Das vollständige Programm finden Sie auf der Webseite von swissICT. 

Standort

Hyperion Hotel Basel
Messeplatz 12
4058 Basel
Schweiz

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program