Export-Seminar

Die eVV Import wird pflicht: jetzt rechtssicher vorbereiten

Sie sind neugierig auf aktuelle Erkenntnisse im Supply Chain Management, die Sie in Ihrem Berufsumfeld erfolgversprechend anwenden können.

Wenn Sie dieses Seminar zudem als günstige Gelegenheit zur Unternehmen haben noch bis zum 1. März 2018 Zeit, die eigenen Prozesse auf das ausschliesslich elektronische Verfahren eVV Import umzustellen.
Anstatt die Veranlagungsverfügung auf Papier zu drucken und diese dem ZAZ-Kontoinhaber per Post zuzustellen, erstellt die Zollverwaltung künftig Veranlagungsverfügungen in Form einer digital signierten Datei. Diese wird zum Abholen per Datenleitung bereitgestellt.
Für die eVV Import gilt künftig das Holprinzip. Die berechtigten Personen Ihres Unternehmens müssen die eVV Import also zwingend regelmässig selbstabholen. Den Abholzeitpunkt bestimmen Sie selber.

Die EVV Import wird pflicht: jetzt rechtssicher vorbereiten

Wie Sie den Übergangszeitraum des Obligatoriums nutzen können, welche Dokumente in welcher Form zur Verfügung stehen sollten und warum die digitale Archivierung der Daten so wichtig ist, zeigt Ihnen der Digitalisierungsexperte eines führenden Anbieters von globalen IT-Lösungen für Zoll- und Logistiksoftware. An diesem Seminar lernen Sie neben den rechtlichen Pflichten des Obligatoriums, die drei Möglichkeiten zur digitalen Abholung der eVV Import kennen.
Profitieren Sie ausserdem von Empfehlungen und Tipps aus der Praxis!

Ziel:

  • Was sich konkret ändert zum 1. März 2018
  • Wie Sie den digitalen Weg in Zukunft nutzen können
  • Welche eVV Bezugsvarianten es künftig gibt
  • Wie Sie die Prüfspur bei Revisionen sicherstellen sollten
  • Warum software eine Lösung sein kann

Information

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum Verantwortliche aus der Buchhaltung und dem Controlling. Mitarbeiter- /innen aus dem Einkauf. Mitarbeiter- /innen aus der operativen Zollabwicklung
Veranstalter SSIB Swiss School for International Business AG
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten Mitglieder Kooperationspartner CHF 340.- / Nichtmitglieder CHF 400.- (inkl. Dokumentation und Pausenverpflegung)
Referenten

Janine Blindenbacher, Projektleiterin eVV Import bei der AEB Schweiz AG

Kontakt:     
mail@ssib.ch
043 243 75 30

Abmeldung:    
043 243 75 30
seminare@ssib.ch

Kooperationspartner:    
Handelskammern
Switzerland Global Enterprise

Links

Standort

Riedtlistrasse 19
8006 Zürich
Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program