Export-Seminar

Elektronische Veranlagungsverfügung eVV Import

Die Teilnehmner lernen in diesem Seminar die Unterschiede zwischen der Veranlagungsverfügung in elektronischer und in Papierform kennen. Sie erhalten einen Überblick über den Zusammenhang zwischen dem ZAZ Konto und dem eVV.

Elektronische Veranlagungsverfügung eVV Import
  • Unterschied Elektronische Veranlagungsverfügung
  • Projekt „all e-dec“ und ZAZ Konto
  • Involvierte Parteien beim Import
  • Aufbau der Veranlagungsverfügung
  • Interne Herausforderung
  • Empfehlungen und Tipps aus der Praxis

Information

Datum
iCal Herunterladen
Veranstalter Industrie- und Handelskammer St .Gallen-Appenzell
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten Fr. 290.—(IHK Mitglied) Fr. 350.—(kein Mitglied)
Referenten

Markus Eberhard, FineSolutions AG, Zürich

Anmeldeschluss

Zielpublikum 
Mitarbeiter/-innen aus dem Bereich der operativen Zollabwicklung, Verkauf, Einkauf, Produktion und Exportabwicklung

Programm
08.30 – 12.00 Uhr

Kontakt
Peter Gantenbein
Email: peter.gantenbein@ihk.ch

Standort

Industrie- und Handelskammer St .Gallen-Appenzell
St. Gallen
Schweiz

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program