Export-Seminar

Exportformalitäten beim Export in die EU und andere Drittländer

Die Seminarteilnehmenden erhalten einen Überblick über die verschiedenen Zoll- und Versanddokumente, erfahren deren Bedeutung und erlernen die korrekte Ausstellung.

Exportformalitäten beim Export in die EU und andere Drittländer

Die Seminarteilnehmenden erhalten einen Überblick über die verschiedenen Zoll- und Versanddokumente, erfahren deren Bedeutung und erlernen die korrekte Ausstellung.

  • Wichtige Abklärung beim Erhalt einer Bestellung und vor dem Erstellen der Versanddokumente.
  • Bedeutung der Ein- und Ausfuhrbewilligungen
  • Anforderungen an die Handelsrechnungen im Export
  • Bedeutung der Zolltarifnummer beim Export und Import im Bestimmungsland
  • Bedeutung der EORI-Nummer bei einer Lieferung in die EU
  • Reparatur- und Speditionsauftrag
  • Verschiedene Frachtbriefe
  • Berechnung der Frachtkosten
  • Verpackungsvorschriften und Transportversicherung
  • EUR 1 und Ursprungserklärungen

Information

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum Mitarbeitende, die neu in der Exportadministration/Versandabteilung tätig sind oder ihr Wissen auffrischen bzw. vertiefen wollen.
Veranstalter Industrie- und Handelskammer St .Gallen-Appenzell
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten Fr. 480.—(IHK Mitglied) / Fr. 620.—(kein Mitglied)
Referenten

Ralf Keller, LOG CONNECT AG, Embrach
Peter Gantenbein, IHK St. Gallen-Appenzell

Anmeldeschluss

Programm
08.30 – 17.00 Uhr

 

Kontakt
Peter Gantenbein
Email: peter.gantenbein@ihk.ch

Links

Standort

Industrie- und Handelskammer St .Gallen-Appenzell
Gallusstrasse 16
St. Gallen
Schweiz

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program