Export-Seminar

Rechtsfragen im Export

Was ist zu tun, wenn der ausländische Vertragspartner partout kein Schweizer Recht und keinen schweizerischen Gerichtsstand akzeptieren will? Was bedeutet für einen Schweizer Exporteur das „Wiener Kaufrecht“ (CISG)? Worauf ist beim Abschluss eines Liefervertrages oder eines Agentur- oder Alleinvertriebsvertrags mit ausländischen Partnern besonders zu achten? Ist es möglich, den Entschädigungsanspruch des Agenten im Ausland bei Beendigung des Vertrags auszuschliessen?

Rechtsfragen im Export

Diese und andere Fragen werden im Rahmen des Workshops praxisnah behandelt und anhand von Fallbeispielen vertieft. Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre eigenen konkreten Erfahrungen einzubringen und die sich in ihrer täglichen Praxis stellenden Fragen und Probleme zu thematisieren. 

Nach dem Workshop sollten die Teilnehmenden in der Lage sein, im Export auftauchende rechtliche Fragen einzuordnen und das vermittelte Wissen in ihrer täglichen Arbeit anzuwenden. Bei Bedarf kann das Wissen anhand der abgegebenen umfangreichen Dokumentation weiter vertieft werden.  

Information

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum Geschäftsführer/Innen, Marketing- und Verkaufsverantwortliche aus Unternehmen, welche bereits im Export tätig sind oder die Ihre Produkte/Dienstleistungen neu grenzüberschreitend anbieten wollen.
Veranstalter Berner Handelskammer
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten Mitglieder CH-Handelskammer Fr. 635.--, Nichtmitglieder Fr. 750.--
Referenten

Daniel Bachmann
Rechtsanwalt und Notar
Partner Eversheds AG Rechtsanwälte, Bern

Anmeldeschluss

Kontakt:
Sandra Lütt-Johner
bhk@bern-cci.ch

Abmeldung:
Bei Abmeldungen 2-0 Tage vor der Veranstaltung erfolgt keine Rückerstattung.

Kooperationspartner: 
Handels- und Industrieverein des Kantons Bern

Dokumente

Links

Standort

Novotel Bern Expo
Am Guisanplatz 2
3014 Bern
Schweiz

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program