Export-Seminar

Ursprungsseminar für Ermächtigte Ausführer

Ein Ermächtigter Ausführer erhält von der Eidgenössischen Zollverwaltung die Bewilligung, Ursprungsnachweise im vereinfachten Verfahren auszustellen. Die unterschiedlichen Freihandels-abkommen der Schweiz erschweren seine Arbeit jedoch zunehmend und erhöhen die Fehlerrisiken. Um den Ursprung von Exportwaren in einer Unternehmung erfolgreich bewirtschaften zu können, sind vertiefte Kenntnisse nötig. Diese muss ein Ermächtigter Ausführer vorweisen können, um den privilegierten Status zu behalten.

Ursprungsseminar für Ermächtigte Ausführer

Zielpublikum:
Personen, die beim Ermächtigten Ausführer für den präferenziellen Warenursprung im Unternehmen verantwortlich sind und auch Personen bzw. Firmen, die erst am Status des Ermächtigten Ausführers interessiert sind. Für die Teilnahme am Seminar setzen wir ein entsprechendes Ursprungsfachwissen voraus. Die Eidg. Zollverwaltung bietet hierfür auf www.ursprung.admin.ch das E-Learning «Präferenzieller Ursprung und Freihandelsabkommen» an.

Information

Datum
Veranstalter Aargauische Industrie- und Handelskammer
Veranstaltungssprache

Deutsch

Teilnahmekosten CHF 240.–
Referenten

Marlise Meyer, Zollexpertin, Zollkreisdirektion Basel; Markus Jost, Zollexperte, Zollkreisdirektion Basel

Anmeldeschluss

Kontakt:
Jasmin Dorigo
Email: jasmin.dorigo@aihk.ch

Abmeldung:
Erfolgt keine bzw. eine Abmeldung 7 Tage oder weniger vor Veranstaltungsbeginn, erlauben wir uns, 100 Prozent der Teilnahmegebühr zu verrechnen. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmenden.

Kooperationspartner:
EZV

Standort

Geschäftsstelle der Aargauischen Industrie- und Handelskammer
Entfelderstrasse 11
Aarau
Schweiz

Weiterlesen
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program