Webinar
«Inspiration talk»: die Foodtrends von morgen

«Inspiration talk»: die Foodtrends von morgen

Die Exportchance für Schweizer Lebensmittel- und Getränkehersteller

Plant based, GMO Food, Cellular Agriculture – Foodtrends gibt es viele. Doch welche haben Potenzial für ein Business? Welche werden sich durchsetzen? Und welche Trends gibt es auf welchen Märkten? Antworten darauf erhalten Sie in unserem «Inspiration Talk» am 12. April 2021 mit Trendforscherin Christine Schäfer vom Gottlieb Duttweiler Institut.

Essen ist und war schon immer ein Thema. Essen ist Kultur. Und Essen ist ein Grundbedürfnis. Das zeigt der Blick auf die Maslowsche Bedürfnispyramide. Hier ist das Essen auf oberster Stufe zu finden. Kein Wunder also, dass die Trends diesbezüglich mindestens genauso gross sind wie das Thema selber. Wie wird sich unser Essverhalten verändern? Was werden wir essen? Auf was werden wir verzichten? Heute haben wir die Freiheit zur Wahl, gerade auch beim Essen. Das treibt den Markt und die Forschung dazu stark an. 

Trendforscherin gibt Ausblick
Für Unternehmen im Bereich Lebensmittel und Getränke ist diese Zukunfts- und Trendforschung eine wertvolle Quelle für Entwicklungs-, Wachstums- und Exportmöglichkeiten. Unser «Inspiration Talk» bietet genau dafür eine ideale Plattform. Christine Schäfer, Trendforscherin des Gottlieb Duttweiler Institutes, führt darin in die Mega- und Gegentrends im Bereich Essen ein. Sie stellt die Märkte und Strukturen vor und thematisiert neue Konsumbedürfnisse – etwa wie sich der Fleischkonsum entwickeln wird oder welches Potenzial Cellular Agriculture hat. 

Exportmöglichkeiten und Erfahrungsberichte
In einer weiteren Keynote Speech werden die relevantesten Food-Exportmärkte vorgestellt. Zum Schluss diskutiert ein Panel von drei Schweizer Food-KMU die Zukunft der Schweizer Lebensmittel- und Getränkeexporteure. Sie widmen sich Fragen wie: Mit welchen Herausforderungen müssen Exporteure künftig rechnen? Innovation oder Tradition – was ist wichtiger? Und wie kann man die eigene Marke in fremden Märkten ideal positionieren? Freuen Sie sich auf wertvolle Einblicke und einen spannenden Austausch – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Jetzt anmelden

Intro

Informationen

Datum
iCal Herunterladen
Zielpublikum Schweizer und Liechtensteiner KMU
Veranstalter Switzerland Global Enterprise
Veranstaltungssprache

Englisch

Ort

Online webinar
Schweiz

Teilnahmekosten Kostenlos
Anmeldeschluss
Login

Das Login für die Plattform "InEvent" erhalten Sie einen Tag vor dem Webinar per E-Mail.

Program

Programm

Begrüssung und Einleitung

Bastien Bovy, Consultant, Switzerland Global Enterprise

Die Food Trends von morgen

Christine Schäfer, Researcher, GDI Gottlieb Duttweiler Institute

Die wichtigsten Exportmärkte

Damian Felchlin, Berater, StatZero.io, Boston

Panel Diskussion: Die Herausforderungen im Food Export

Thomas Blaser, EVP Asien, Ricola; Thomas Sprenger, Leiter Food Service, Hug AG; Patrick Bastin, CEO, Swissmooh; Christina Senn-Jakobsen, MD, Swiss Food & Nutrition Valley; Moderation: Roland Wyss-Aerni, Chefredaktor, foodaktuell/alimenta

Q&A

Alle Referenten und Teilnehmer via Chat Funktion

Verabschiedung

Bastien Bovy, Consultant, Switzerland Global Enterprise

Speakers

Christine Schäfer

Christine Schäfer

Researcher, GDI Gottlieb Duttweiler Institute

Christine Schäfer ist Researcher und Speaker am GDI Gottlieb Duttweiler Institut und analysiert gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Veränderungen mit den Schwerpunkten Food, Konsum und Handel. Sie hat zahlreiche Trendreports verfasst und ist auch dieses Jahr verantwortlich für die Erstellung des European Food Trend Reports. Christine Schäfer studierte an den Universitäten Bern und Valencia Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Consumer Behaviour. Vor ihrer Anstellung am GDI absolvierte sie das Traineeprogramm beim amerikanischer Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson in Zug.

Damian Felchlin

Damian Felchlin

Berater

Damian Felchlin absolviert derzeit ein Vollzeit-MBA-Studium am Babson College mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Unternehmertum. Als Assistent hat er eine Fallstudie zum Thema «Export von Lebensmitteln» entwickelt und gelehrt. Er arbeitet Teilzeit für ein weltweit tätiges Impact-Beratungsunternehmen, das globalen Marktzugang und Kapital bietet. In seiner Freizeit ist er Mentor im Food-X-Accelerator in New York.

In seiner vorherigen Position war Damian Handelskommissar des Schweizer Generalkonsulats in San Francisco. Dort beriet er Schweizer Unternehmen, die in den US-amerikanischen Markt eintreten wollten, indem er sie bei Preisfindung, Vertriebskanälen, Branding und Lieferkettenstrategien unterstützte. Damian Felchlin war auch Fachexperte für Nahrungsmittel und Getränke für Switzerland Global Enterprise. 

In seiner Freizeit hilft er gerne Social-Impact-Start-ups dabei, zu wachsen und neue Märkte zu erschliessen. Seine jüngsten Projekte umfassten die Beratung von Start-ups in folgenden Branchen: Point-of-Sale-Feedback-Lösungen, pflanzenbasierte Nahrungsmittelalternativen, Treibhaus-Lösungen für den Massenmarkt, gesunde Bio-Snacks und Bio-Kleidung aus fairem Handel.

Christina Jakobsen

Christina Jakobsen

MD, Swiss Food & Nutrition Valley

Christina is a Food Innovation Passionista aiming to be a part of changing the food system for the better. With a core focus on Food Science and Nutrition Christina is the Managing Director of the Swiss Food & Nutrition Valley, driving collaboration between sectors to innovate better and faster. Further she is co-Director at the Founder Institute’s Swiss Chapter, supporting early stage startups to get off to a great start and on the advisory board of two startups.

Christina holds a Master degree in Food Science & Technology from University of Copenhagen and a Master in European Food Studies from Wageningen University.
She spent the first 12 years of her career at Mondelez in roles across R&D, Innovation management, Marketing and Strategy before she moved on to working with entrepreneurs and startup collaborations. She has studied and worked in 14 different countries and has a special devotion to the Ocean.

Patrick Bastin

Patrick Bastin

CEO, Swissmooh

Patrick Bastin, CEO of swissmooh AG is responsible for the international business development of swiss dairy specialties under the swissmooh brand, leading cheese brand on T-Mall and jd.com e-commerce platforms in China. Being in the international food business for 23 years he always tries to create valuable and sustainable food businesses building bridges between a good offer and demanding consumers around the world. The experience of 9 years on the buying side working for a leading German retailer in Germany, Austria and Italy and 14 on the sales side working for several export oriented food production companies in Italy and Switzerland, helps him to faster understand and translate hidden needs into sales opportunities to create value added business. 

Thomas Sprenger

Thomas Sprenger

Leiter Food Service, Hug AG

Thomas Sprenger, Head Food Service, is responsible for the domestic and international food service business at HUG, a family-owned producer of baked goods. The company offers a wide range of products under its well-known brands HUG, Wernli and DAR-VIDA. After studying economics and business administration at the University of Applied Sciences in Baden he spent more than 20 years in the Swiss food industry working for international brands like Toblerone, Philadelphia and Hero before joining the HUG family in 2015. Thomas is a passionate sales & marketing person, holds an EMBA in General Management and calls himself a B2B expert. In its current role he focuses on further growing HUG’s food service business, especially in export markets.

Roland Wyss-Aerni

Roland Wyss-Aerni

Chefredaktor, foodaktuell/alimenta

Roland Wyss-Aerni has been chief editor of alimenta/foodaktuell since 2011. alimenta/foodaktuell is the leading print magazine and news platform for the Swiss food business. He studied history, political science and media science at the Universities of Bern and Chapel Hill, North Carolina, and graduated in 2000.

Before working for alimenta/foodaktuell, he worked as a freelance journalist and as chief editor with Agricultural Information Service Landwirtschaftlicher Informationsdienst.

Partners

Logo SFNV
Kontakt

Ihr Kontakt

Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Access Closed User Group Content

Weiterlesen
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program