Informationen

Im Kanton Neuchâtel investieren

DREIHUNDERT JAHRE INNOVATION IM DIENSTE DER MENSCHHEIT – Neuenburg, ein weltoffener Kanton und Exporteur von Werten.

Kanton Neuchâtel
Quelle: NECO, Copyright: Sven de Almeida
Bereitgestellt von
Neuchatel Logo

  

  • Neuchâtel Inside: Der Kanton Neuenburg ist auf kleine, präzise, komplexe, zuverlässige und wertschöpfende Komponenten spezialisiert, und viele weltweit vermarktete Produkte enthalten Bauteile, die hier entwickelt und hergestellt werden.
  • Neuenburg Open: Neuenburg ist ein industrieller Kanton, Vorreiter und Exporteur, der ständig mit den internationalen Gegebenheiten in Berührung ist.
  • Neuenburg Friendly: Neuenburg bietet Lebensqualität, hier kann man unter optimalen Bedingungen leben und arbeiten.

Neuenburg ist ein wegbereitender Kanton, der von Industrie und Export lebt; hier entstehen Werte und Innovationen, er ist weltoffen und offen für neue Ideen.

Neuenburg, ein reaktionsfähiges und agiles Industriegefüge 
Dank ihrer dreihundert Jahre währenden Industriegeschichte sind die Neuenburger Wirtschaft und ihre Unternehmen äusserst anpassungsfähig und in der Lage, zuverlässige, miniaturisierte, komplexe und wertschöpfende Produkte zu entwickeln. Vor diesem Hintergrund und mit der Unterstützung durch bedarfsgerechte strategische Dienstleistungen kann das industrielle Gefüge dieser Region angesichts eines zunehmenden globalen Wettbewerbs und der wirtschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts ein entscheidender Faktor für den Erfolg sein. 

Microcity, ein Innovationszentrum im Dienste innovativer Kooperationsprojekte
2019 wurden drei neue Programme speziell dafür entwickelt, Start-ups, KMU und Grossunternehmen in ihrem Innovationsbedarf zu unterstützen. So ist das Innovationszentrum Microcity eine Drehscheibe für den Technologie- und Kompetenztransfer zwischen Forschung, Bildung und Wirtschaft mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. In diesem Sinne werden den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen privater Unternehmen technische Infrastruktur und Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt.

Neben den historischen Kompetenzen des Kantons in den Bereichen Mikro- und Nanotechnologien, Mikrofabrikation und Industrialisierungsprozesse geht es an diesem Standort auch um die Förderung neuer interdisziplinärer Kompetenzen, insbesondere in Bezug auf Kooperation und Digitalisierung.

Lebensqualität und Offenheit in der Nähe grosser Ballungszentren
2018 stand der Kanton Neuenburg auf Platz 1 des Index für öffentliche Politik und interkulturelle Integration. Insbesondere erhielt er die Bestnote für die Aufnahme von Neuankömmlingen, Mediation und Konfliktlösung.

Die zwei Städte Neuenburg und La Chaux-de-Fonds, zwischen dem grössten See der Schweiz und den Bergen gelegen, ergänzen einander in harmonischer Weise. Die Seeufer sind für alle zugänglich und bieten sich für sportliche Aktivitäten oder warme Sommerabende mit Blick auf das herrliche Alpenpanorama an. Zudem durchziehen den Kanton mehr als 1200 km gekennzeichnete Wanderwege.

Die Lebenshaltungskosten sind niedriger als in den grossen Schweizer Städten und die Leerstandsquote bei Wohnungen (1,53 % im Jahr 2017) ist höher als die auf 1,50 % festgelegte Unterdeckungsquote. 
 
Die verschiedenen Museen (Uhrenmuseum, Laténium, Naturkundemuseum, Centre Dürrenmatt usw.), zahlreiche Konzertsäle (Case à Chocs, Bikini Test, L'Heure bleue, Théâtre du Passage usw.) sowie europaweit anerkannte Festivals (La Plage des Six Pompes, NIFFF, Festineuch, Auvernier Jazz Festival usw.) sorgen das ganze Jahr über für ein reichhaltiges kulturelles Angebot.

Der Kanton Neuenburg  gehört zur Greater Geneva Bern area.    

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program