Branchenreport

Potenzial für Schweizer Medtech-Firmen in Chile

Der chilenische Medtech-Markt ist stark von Importen abhängig. Über 95% der medizinischen Geräte werden aus dem Ausland eingeführt. In den nächsten Jahren soll das Gesundheitswesen weiter ausgebaut werden. Die Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer KMU sind dementsprechend gross.

Medizinische Geräte mit Schweizer Ursprung können in Chile zollfrei importiert werden
Medizinische Geräte mit Schweizer Ursprung können in Chile zollfrei importiert werden

Die Schweizer Medtech-Industrie ist für ihre innovativen Produkte und die Spezialisierungen für Nischen international bekannt. In Chile beträgt der Marktanteil der Schweizer Unternehmen derzeit 3,3%. Spitzenreiter sind die USA mit über 33% Marktanteil, gefolgt von Deutschland mit 14% und China mit 10,5%.  

Zollfrei nach Chile exportieren

Für Schweizer Medtech-Unternehmen ist nun ein guter Zeitpunkt, den chilenischen Markt ins Auge zu fassen und nähere Abklärungen zu treffen. Die Rahmenbedingungen sowie die Aussichten sind aus folgenden Gründen optimal:  

  • Chile ist aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Stabilität ein attraktives Exportland
  • Dank des Freihandelsabkommens können Medizingeräte mit Schweizer Ursprung zollfrei nach Chile exportiert werden
  • 97% der chilenischen Bevölkerung haben eine Krankenkassenversicherung
  • Die chilenische Regierung hat die Modernisierung des Gesundheitswesens in Aussicht gestellt
  • Bis 2025 sollen 30 neue Spitäler entstehen

Branchenreport zum Download

Da Chile in den Gesundheitssektor investiert, ist das Land laufend auf der Suche nach neuen Trends und Innovationen. Eine detaillierte Übersicht über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Chile und der Schweiz, die Wettbewerbsvorteile für Schweizer Unternehmen sowie aktuelle Geschäftsmöglichkeiten finden Sie im neuen Branchenreport zum Medtech-Markt in Chile. Der Report steht am Ende der Seite zum Download zur Verfügung.

Exportunterstützung

Möchten Sie Ihr Potenzial in Chile unverbindlich ausloten? Nehmen Sie an einer kostenlosen Länderberatung teil oder kontaktieren Sie unseren Berater für Südamerika, Fabio Speciale.

Auf Wunsch erstellen wir gerne eine ausführliche Marktanalyse oder helfen bei der Suche nach einem geeigneten Geschäftspartner. Weitere Informationen

Haben Sie Fragen zur Anwendung des Freihandelsabkommens mit Chile? Unser ExportHelp-Team steht für Auskünfte gerne zur Verfügung.

E-Mail: exporthelp@s-ge.com
Telefon: 0844 811 812

Links

Teilen

Request document

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program