Branchenreport

Stahlindustrie in Indonesien

Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer Lieferanten

In Indonesien ist Stahl ein wichtiges Element für die Entwicklung des Fertigungssektors. Ein Grossteil dieses Sektors wurde aufgebaut, um die wachsende Nachfrage der ASEAN-Region mit ihren 650 Millionen Einwohnern zu bedienen anstatt nur den einheimischen Markt. 2016 verbrauchte Indonesien 12,7 Millionen Tonnen Stahl. Die indonesischen Hersteller konnten aber nur 6,8 Millionen Tonnen herstellen, d. h. fast die Hälfte des Stahlbedarfs muss aus dem Ausland gedeckt werden. Hier bieten sich gute Chancen für Schweizer Unternehmen.

Steel Industry

Abhängigkeit von Stahlimporten

Aus wirtschaftlicher Sicht ist Stahl das wichtigste Grundmetall mit einem jährlichen globalen Marktwert von 225 Milliarden US-Dollar. 2016 lag der Gesamtverbrauch an Rohstahl in Indonesien bei 14 Millionen Tonnen, während die inländische Produktion nur auf 8 Millionen Tonnen kam. Um die Binnennachfrage decken zu können, muss Indonesien daher 6 Millionen Tonnen Stahlprodukte einführen.

Stahlnachfrage dürfte in Indonesien stark steigen

Laut dem indonesischen Branchenverband für Eisen und Stahl IISIA (Indonesian Iron & Steel Industry Association) muss Indonesien erheblich in die Stahlindustrie investieren und die Stahlproduktionskapazität des Landes erhöhen. Es wird damit gerechnet, dass die Stahlnachfrage in Indonesien in den kommenden Jahren vor dem Hintergrund von Bau- und Infrastrukturprojekten stark ansteigen wird. Ohne Investitionen wird Indonesiens Abhängigkeit von Stahlimporten noch weiter zunehmen.

Investitionen in die inländische Stahlproduktion erforderlich

Die Regierung möchte die inländische Stahlproduktionskapazität bis 2019 auf 12 Millionen Tonnen, bis 2024 auf 17 Millionen Tonnen und bis 2035 auf 25 Millionen Tonnen erhöhen. Um dieses Ziel, das im nationalen Gesamtplan zur Entwicklung der Industrie (auf indonesisch: Rencana Induk Pembangunan Nasional oder kurz RIPIN) gesetzt wurde, zu erreichen, ist jedoch die Beteiligung privater Investoren erforderlich.

Marktüberblick und Marktchancen für Schweizer Unternehmen

Indonesien ist ein vielversprechender Markt, auf dem viele ihr Glück versuchen. Der Bericht des Swiss Business Hub Indonesia gibt einen Überblick über die indonesische Stahlindustrie und hebt Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer Unternehmen hervor, vor allem in der Automobilfertigung und der Schwermaschinenbranche.

Links

Teilen

Dokument anfordern

S-GE-Mitglieder haben uneingeschränkten Zugriff auf diese Inhalte.
Erfahren Sie mehr über die Mitgliedschaft.

Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program