Factsheet

Blockchain-Hub Schweiz

Traditionellerweise zeichnet sich die Schweiz durch Finanzsicherheit, strenge Datenschutzgesetze und einen pragmatischen Regulierungsansatz aus. Auf dieser Grundlage hat sie sich in den letzten Jahren zu einem dynamischen Ausgangspunkt für neue Geschäftsideen rund um die Distributed-Ledger-Technologie (DLT), z. B. im Bereich Blockchain, entwickelt.

Blockchain-Hub Schweiz

Aufgrund der pragmatischen, geschäftsfreundlichen Haltung ihrer Behörden ist die Schweiz der perfekte Standort für die Entwicklung von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien für neue globale Anwendungen in einer tokenisierten Wirtschaft. Mit ihrer hohen Dichte an Firmenzentralen und einem gut etablierten, Blockchain-fähigen Ökosystem bietet sie ein kollaboratives Netzwerk und die erforderliche Rechtssicherheit für die Einführung Blockchain-basierter Applikationen für unterschiedlichste Industriezweige. Die Schweiz schafft Voraussetzungen für Innovation und gleichzeitig ein verlässliches regulatives Umfeld.

Das ursprünglich von der Stadt Zug ausgehende «Crypto Valley» hat sich weltweit einen Namen als Katalysator für neue Unternehmungen im Bereich Blockchain gemacht, darunter Vorreiter wie Ethereum und Bitcoin Suisse. Mittlerweile erstreckt sich das Crypto Valley weit über die Grenzen der Stadt Zug hinaus und umfasst führende Blockchain-Zentren mit jeweils ganz eigenen Ansätzen in Zürich, Genf, Neuenburg, dem Tessin, Basel, Waadt, Luzern und Bern.

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program