Factsheet

Die Schweiz als Standort für Cybersicherheit

Die Stärken der Schweiz wie Neutralität, Rechtssicherheit und politische Stabilität sind auch im Cybersicherheitsbereich gültig. Vor allem der hohe Schutz der Privatsphäre und eine geringe Regulierungsdichte sind ein grosser Trumpf.

Factsheet Cybersecurity

Die Stärken der Schweiz wie Neutralität, Rechtssicherheit und politische Stabilität sind auch im Cybersicherheitsbereich gültig. Vor allem der hohe Schutz der Privatsphäre und eine geringe Regulierungsdichte sind ein grosser Trumpf wie auch die Verfügbarkeit von hochspezialisierten Ingenieuren. Ausserdem garantiert die zuverlässige und kostengünstige Stromversorgung einen einwandfreien Betrieb der Server in Datenzentren und Security Operations Centers (SOCs). All dies sind Gründe, wieso viele internationale Unternehmen wie Kaspersky, SWIFT oder Bitfinex die Schweiz als bevorzugten Standort für ihre regionalen Rechenzentren wählen.

Ganz im Sinne ihrer humanitären Tradition, leistet die Schweiz auch weltweit einen wichtigen Beitrag zu mehr Internetsicherheit. So ist die UNO-Stadt Genf ein weltweit anerkanntes Zentrum für Internet-Governance mit wichtigen Organisationen wie der Internet Society, dem Internet Governance Forum (IGF ), DiploFoundation, der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), ICT-4Peace, dem Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik (GSCP) und dem kürzlich gegründeten Zentrum für Cybersicherheit des World Econo-mic Forums (WEF).

 

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program