Factsheet

Datenzentren Schweiz

Durch neue Geschäftsmodelle und Technologien sind Unternehmen mit immer grösseren Datenmengen konfrontiert, die sie sicher und zeitgemäss speichern müssen. 

Serverraum at Safe Host SA

Die Schweiz hat diese Entwicklung früh erkannt und die Lagerung sensibler Daten zur Priorität erklärt. Jährlich werden rund 200 bis 400 Millionen Franken in den Bau neuer Datenzentren investiert, sodass die Schweiz im internationalen Vergleich einen Spitzenplatz bei der Datenspeicherung und IT-Sicherheit einnimmt.

Die hohen Standards im Datenschutz sowie die politische und wirtschaftliche Stabilität in der Schweiz bilden dafür die idealen Rahmenbedingungen. Hinzu kommt die exzellente Serverinfrastruktur, die für eine gute Verfügbarkeit der Datenzentren sorgt. Schnelle Internetverbindungen, eine stabile und kostengünstige Stromversorgung und gut ausgebildete Fachkräfte in der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) tragen zudem zur Qualität der Datenzentren in der Schweiz bei.

Links

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program