Factsheet

Die Schweiz als Entwicklungs- und Branding-Drehscheibe

Echte Schweizer Produkte ziehen wohlhabende Kunden an.

Die Schweiz als Entwicklungs- und Branding-Drehscheibe

Eine solide Markenstrategie widerspiegelt die Persönlichkeit, Werte und Überzeugungen eines Unternehmens, lockt Kunden und Mitarbeitende an und stärkt deren Loyalität. «Made in Switzerland» ist ein starkes Markenattribut, das Zuversicht und Vertrauen vermittelt. Verliehen wird es nur, wenn mindestens 60 % des Produktwerts, einschliesslich F&E-Kosten, in der Schweiz generiert werden. Schweizer Produkte stehen für höchste Qualität, Zuverlässigkeit, Eleganz und Funktionalität: Merkmale, welche die Schweiz zu einem der wettbewerbsfähigsten Länder weltweit machen. Der Schweizer Markt ist hoch entwickelt. Die Verbraucher hier haben nicht nur höchste Ansprüche, sondern auch die finanziellen Mittel, um sich Markenprodukte leisten zu können. Dadurch ist das Land ein idealer Testmarkt und der perfekte Ausgangspunkt für die internationale Expansion. Die einzigartige Kombination aus begabten Entwicklern und qualifizierten Produktionsmitarbeitenden, die man in der Schweiz vorfindet, sorgt für den hohen Wert von in der Schweiz hergestellten Produkte.

Im heutigen Markt werden Innovation, Entwicklung und Produktion ganzheitlich betrachtet. Authentische Produkte aus einer klar definierten geografischen Region sind heiss begehrt. Um diese Identität intakt zu halten, muss das geistige Eigentum einer Marke wirkungsvoll geschützt werden. Dies sollte einen festen Bestandteil der Unternehmensstrategie darstellen und bringt auch Vorteile aus betrieblicher und steuerlicher Sicht. Mit in der Schweiz hergestellten Produkten können Sie von all diesen Vorzügen profitieren, sodass Ihre Marke die Herzen und das Vertrauen neuer und zurückkehrender Kunden gewinnen kann. 

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program