Ratgeber

Wie sich der Vertrieb von Lebensmitteln in Brasilien strukturieren lässt

Lebensmittel und Getränke sind mit 10,6 % des BIP und 1,7 Millionen Arbeitsplätzen eine der bedeutendsten Branchen Brasiliens. In unserem Bericht informieren wir Sie über den brasilianischen Lebensmittelmarkt und darüber, wie Sie in diesen Markt eintreten können.

Supermarkt

Als zweitgrösster Exporteur von industrialisierten Lebensmitteln liefert Brasilien seine Produkte in über 190 Länder. Der lokale Markt ist gut entwickelt und verfügt mit der Präsenz grosser multinationaler Konzerne über konsolidierte Produktionsstätten. Er ist somit ein sehr umkämpfter Markt mit vielen Akteuren und starken Unternehmen.

Trotz der COVID-19-Krise ist das Land mit einem Umsatz von 573 Milliarden Brasilianischen Real (rund 101 Milliarden Schweizer Franken) nach wie vor einer der wichtigsten Lebensmittelmärkte der Welt. Er entspricht 17 % des verfügbaren Einkommens der Verbraucher. Obwohl Brasilien soziodemografisch stark polarisiert ist und die Einkommen im Vergleich zu Industrieländern niedriger sind, gilt die Hälfte der brasilianischen Bevölkerung als Mittelschicht. Ausserdem zählen 16 Millionen Einwohner zur Oberschicht mit hoher Kaufkraft. Diese letztere Gruppe ist die Zielgruppe für importierte Premium-Lebensmittel.

Premium-Preispositionierung

Unabhängig vom Wechselkurs sollten sich Schweizer Exporteure darüber im Klaren sein, dass die meisten importierten Lebensmittel und Getränke auf dem brasilianischen Markt im Vergleich zu lokalen Produkten hochpreisig sind. Will man die Oberschicht mit einer Premium-Produktpositionierung ansprechen, ist eine fokussierte Markteinführungs- und Marketingstrategie erforderlich. Alleinstellungsmerkmale sind wichtig, um eine Preispositionierung im Premium-Segment rechtfertigen zu können. Dies ist von entscheidender Bedeutung für die Marketingstrategien von Lebensmittelexporteuren auf den brasilianischen Markt.

Für eine Einstufung in der High-End-Kategorie müssen importierte Waren Merkmale von Premium-Produkten aufweisen, um den Preisunterschied zu rechtfertigen. Die Verbraucher müssen diese Merkmale auch erkennen können.

Laden Sie jetzt unseren Bericht herunter und profitieren Sie von unseren Markteinblicken.

Downloads

Bericht: Vertriebskanäle für Lebensmittel in Brasilien (09/2021) in Englisch

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program