Aktuell

Schweizer Neutralität bei Technologien zieht Kryptofirmen an

Die Schweiz entwickelt sich zu einer Hochburg für die Kryptobranche. Nach Ansicht der BCB Group liegt das an der neutralen Haltung der Schweizer Regulierungsbehörden gegenüber neuen Technologien. Damit werden verlässliche und klare Regeln geschaffen.

Klare und verlässliche Regeln ziehen Krypto-Firmen an. Symbolbild: mohamed_hassan/Pixabay
Klare und verlässliche Regeln ziehen Krypto-Firmen an. Symbolbild: mohamed_hassan/Pixabay

„Technologieneutralität zieht Kryptofirmen an“, überschreibt BCB Group eine Mitteilung. Nach Ansicht des Anbieters von Kryptozahlungsdiensten entwickelt sich die Schweiz zu einer Hochburg der Kryptobranche. „Das sehr klare Herangehen der Schweizer Aufsicht sorgt für sichere Rahmenbedingungen und die ziehen immer mehr Kryptofirmen an“, wird Natasha Gonseth, Head of Compliance bei der BCB Group, in der Mitteilung zitiert. 

Klare Regulierung zieht Firmen an

Konkret hat BCB Group beobachtet, dass derzeit Kryptofirmen aus Grossbritanien und anderen Ländern einen Sitz in der Schweiz aufbauen. Den Firmen gehe es dabei nicht um lockere Regeln oder grössere Freiheiten, erläutert Gonseth. Die Unternehmen bräuchten vielmehr klare und verlässliche Regeln darüber, was erlaubt ist und was nicht. 

Lob für die FINMA

In der Schweiz werde der Grundsatz gleiches Geschäft, gleiche Regeln angewandt, sagt Gonseth. Auch die Regulierungsbehörde FINMA agiere bei der Anpassung der Finanzmarktgesetze auf kryptobasierte Geschäftsmodelle technologieneutral. Die Compliance-Chefin lobt zudem die von der FINMA sehr offen geführte Kommunikation mit der Kryptobranche. „Unternehmen und Technologie-Experten werden eingebunden, Fragen werden schnell beantwortet“, so Gonseth. „Das führt dazu, dass die FINMA international als Krypto-offen wahrgenommen wird.“ 

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­Informationen über neue Technologien und Produktions­kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz.  Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Share

Official program