Export-Seminar

Fachseminar spezielle Zollverfahren

Das Zollverfahren des Veredelungsverkehrs, zu dem gemäss Zollverordnung auch Ausbesserung und Reparaturen gehören, verursacht bei vielen Schweizer Exporteuren und Importeuren Schwierigkeiten. Die Folge davon sind Unsicherheiten bei der Zollanmeldung und falsch ausgestellte Dokumente. Dies führt zu Verzögerungen, unnötige Zollabgaben und Ärger mit den Kunden. Während diesem Fortgeschrittenen-Seminar lernen Sie Zollverfahren wie den «Ausbesserungsverkehr», «Veredelungsverkehr», «Zollverfahren der vorübergehenden Verwendung» oder «Rückwaren» im Detail und vor allem praxisgerecht kennen. Dies sind alles spezielle Zollverfahren, die Ihren Kunden und Ihnen nur Vorteile bieten, wenn sie richtig und mit Bedacht angewendet werden. Werden Sie zum Spezialisten in der Zollabwicklung von Reparaturen, Retouren und Veredelungen!

Inhalt
Anwendung eines Spezialverfahrens
Voraussetzungen für korrekte Anwendung
Vorübergehenden Verwendung mit Carnet ATA oder ZAVV (Freipass)
Aktive und passive Veredelung
Anforderung an die Zollrechnung
Korrekte Verzollung
Verfahren der «inländischen und ausländischen Rückwaren»
Draw-Back Verbot

Información

Fecha
Organizador Handelskammer beider Basel
Idioma del evento

Deutsch

Oradores principales

Olcay Erden, Zolldeklarant mit eidg. FA & Internat. Speditionskaufmann, FineSolutions AG, Zürich

Enlaces

Ubicación

Handelskammer beider Basel
St. Jakobs-Strasse 25
4010 Basel
Schweiz

Leer más
Compartir