Aktuell

Noor Biotech wählt Basel als Standort

Die Firma Noor Biotech hat sich in Basel gegründet. Das Start-up unter der Leitung der saudi-arabischen Mitgründerin Nuha Alekhmini entwickelt eine Biosensorik-Plattform zur schnellen und kostengünstigen Erkennung von entzündlichen Krankheiten.

Noor Biotech unter der Leitung der saudi-arabischen Mitgründerin Nuha Alekhmini entwickelt eine Biosensorik-Plattform zur Erkennung von entzündlichen Krankheiten. Bild: Noor Biotech GmbH
Noor Biotech unter der Leitung der saudi-arabischen Mitgründerin Nuha Alekhmini entwickelt eine Biosensorik-Plattform zur Erkennung von entzündlichen Krankheiten. Bild: Noor Biotech GmbH

Noor Biotech hat sich in Basel niedergelassen. Das vor Kurzem gegründete Start-up widmet sich der Entwicklung einer Biosensorik-Plattform. Sie soll zur effizienten, zuverlässigen und kostengünstigen Früherkennung von Entzündungskrankheiten eingesetzt werden. Dies soll eine frühzeitige gezielte Behandlung gewährleisten. Später ist Unternehmensangaben zufolge geplant, die Plattform auf andere Erkrankungen und Gesundheitszustände zu erweitern.

In Basel wird das Unternehmen seine Entwicklungsarbeit fortsetzen und strebt die Kommerzialisierung seiner Plattform im Laufe dieses Jahres an. Es plant, auf längere Sicht bis zu 40 Mitarbeitende zu beschäftigen. Basel Area Business & Innovation, die Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung der Basel Area, hat die Ansiedlung unterstützt.

Geleitet wird Noor Biotech von der Mitgründerin Nuha Alekhmini. Sie studierte Biomedizinische Wissenschaften und Zellbiologie an der Alfaisal Universität in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad. Danach promovierte sie an der Friedrich-Schiller-Universität im deutschen Jena.

Für eine Ansiedlung in Basel hätten die guten geschäftlichen Rahmenbedingungen gesprochen, heisst es weiter von Seiten der Firma. Ausserdem seien der Wissenschaftscluster und die Laborinfrastruktur ins Gewicht gefallen, ebenso wie die Nähe zu potenziellen Partnern und Kunden.

Biosensortechnologien werden für den Fortschritt in der Gesundheitsversorgung immer wichtiger. Nicht-invasive, kostengünstige, hochauflösende und tragbare Biosensoren können in grossem Umfang eingesetzt werden. Ein Biosensor detektiert einen spezifischen biologischen Analyten und überwacht seine Funktion innerhalb eines biologischen Milieus. 

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch für Investoren enthält wertvolle ­ Informationen über neue Technologien und Produktions­ kosten, Steuern und Finanzierungsformen, sowie ­ Rechtsangelegenheiten und die Infrastruktur in der Schweiz. Blättern Sie online im Handbuch oder laden Sie sich einzelne Kapitel herunter.

Compartilhar