Aktuell

thyssenkrupp setzt auf getAbstract

Der deutsche Industriekonzern thyssenkrupp setzt bei seiner Lernplattform für Mitarbeitende auf das Luzerner Unternehmen getAbstract. Dieses bietet digitale und massgeschneiderte Zusammenfassungen von Sachbüchern an.

thyssenkrupp
Bild: thyssenkrupp

thyssenkrupp ist ein diversifizierter Industriekonzern mit einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften. Das Unternehmen will nun das Fachwissen seiner Mitarbeiter im Bereich Technologie stärken. Dafür setzt es auf gezielte Lerninitiativen. Bei diesen will der Konzern neu mit dem Luzerner Unternehmen getAbstract zusammenarbeiten. Dieses wird thematisch abgestimmte Zusammenfassungen von Sachbüchern für thyssenkrupp bereitstellen. Die digital aufrufbaren Texte sollen die Lerngeschwindigkeit erhöhen und das Lernen überall möglich machen. 

„Lernen im Arbeitsalltag heisst, als Unternehmen permanent neuen Herausforderungen zu begegnen, Strategien zu überdenken, Geschäftsprozesse neu auszurichten und persönliches Verhalten anzupassen“, lässt sich Detlef Hunsdiek von thyssenkrupp in einer Mitteilung zitieren. „Mit getAbstract kann Lernen für unsere globale HR-Community zugänglich gemacht werden und so Teil des Arbeitsalltags sein“.

Die im Jahr 1999 gegründete Luzerner Firma getAbstract präsentiert via Internet Zusammenfassungen von Wirtschaftsbüchern. Die meist fünfseitigen Zusammenfassungen enthalten den Angaben des Unternehmens zufolge die Kernaussagen und den Grundgedanken der Bücher. Sie stehen in den Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Chinesisch, Französisch und Portugiesisch zur Verfügung. 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program