Aktuell

Crypto Valley Association expandiert ins Tessin

Die Crypto Valley Association will die Blockchain-Technologie auch im Tessin und in Norditalien vorantreiben und dortige Unternehmen unterstützen. Dazu gründet sie nun das Southern Alps Chapter.

Blockchain handshake
Bild: Pixabay

Die 2017 gegründete Crypto Valley Association verfolgt das Ziel, das Schweizer Blockchain-Ökosystem weiter zu stärken. Dazu unterstützt sie Jungunternehmen und etablierte Firmen im Bereich Forschung und Entwicklung, durch die Organisation von Veranstaltungen oder durch politische Empfehlungen.

Der in Zug beheimatete Verein will nun auch ins Tessin und nach Norditalien expandieren. Zu diesem Zweck wird das Southern Alps Chapter gegründet, wie es in einer Mitteilung heisst. Dieses soll dortige Unternehmen vernetzen und die sektorenübergreifende Anwendung von Blockchain fördern. Das Southern Alps Chapter soll am 8. Februar an einer Veranstaltung in Lugano der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Zu den ersten gossen Projekten des jungen Vereins gehört die Lancierung eines Verhaltenskodex für Initial Coin Offerings (ICOs). Damit soll der legale und moralische Ablauf bei der neuen Art der Finanzmittelbeschaffung sichergestellt werden. Die Crypto Valley Association ist zudem mit dem Western Switzerland Chapter kürzlich auch in die Westschweiz expandiert.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program