Aktuell

Renggli will im Ausland wachsen

Die Holzbaufirma und Generalunternehmung Renggli AG aus dem Kanton Luzern hat die SMC Management Contractors SA übernommen und ist damit neu auch im Ausland tätig. Für das internationale Geschäft wurde nun ein neuer Standort eröffnet. 

Renggli
Bild: Renggli AG

Mit der Übernahme von SMC Management Contractors SA (SMC SA) in Winterthur baut die Renggli AG ihr Geschäftsgebiet aus. Das Unternehmen verfügt nämlich auch über Tochtergesellschaften in Deutschland und Italien. Diese werden neu von der Renggli International AG fortgeführt. Für die Renggli International AG wurde am 12. April auch ein neuer Standort in der Schweiz eröffnet.

„Die Expansion ins Ausland ist ein logischer Schritt für uns. Wir verfügen einerseits über eine hohe Produktions- und Fachkompetenz im Bereich des industrialisierten Holzbaus und andererseits über die nötige Neugier und Innovationskraft, um unser Wissen auch im Ausland anzuwenden“, lässt sich Martin Joos zitieren, der die Renggli International AG seit Februar leitet. Der bisherige Geschäftsführer der SMC SA, Stephan Rickenbach, ist weiterhin für das Unternehmen tätig und betreut den Bereich Business Development.

Die 1923 gegründete Renggli AG ist ein Spezialist für Holzbauten mit hohem Vorfertigungsgrad und beschäftigt 210 Mitarbeitende. Sie errichtete unter anderem 2006 in Steinhausen ZG das erste sechsgeschossige Holzgebäude der Schweiz und 2014 das swisswoodhouse, ein Mehrfamilienhaus aus Holz in Nebikon LU. Die Renggli AG ist als Generalunternehmerin in der ganzen Schweiz und nun auch im Ausland tätig. Der Sitz des Unternehmens wie auch sein Produktionswerk befinden sich in Schötz LU. ssp

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program