Aktuell

Polyphor erhält Förderung für Antibiotika

Das Pharmaunternehmen Polyphor entwickelt ein neues Antibiotikum, welches gegen die tödlichsten und resistentesten Krankheitserreger wirken soll. Dafür erhält es nun Fördergelder in Höhe von bis zu 5,6 Millionen Dollar.

Symbolbild
Symbolbild: Pixabay/Myriams-Fotos

Die Initiative CARB-X unterstützt Polyphor mit den Fördergeldern, wie es in einer Medienmitteilung heisst. CARB-X ist an der Universität Boston angesiedelt und fördert eine beschleunigte Entwicklung im Bereich der antibakteriellen Forschung. Die Initiative wird sowohl von amerikanischer Regierungsseite als auch Organisationen wie der Bill & Melinda Gates Stiftung unterstützt. Mit den Fördergeldern von bis zu 5,6 Millionen Dollar finanziert CARB-X die präklinische Forschung und eine klinische Phase-I-Studie für den von Polyphor entwickelten Wirkstoff.

Polyphor erhält für die Entwicklung eines sogenannten OMPTA-Wirkstoffes (Outer Membrane Protein Targeting Antibiotics) eine Anfangsfinanzierung von 2,6 Millionen Dollar. Die weiteren 3 Millionen Dollar sind an das Erreichen von Projektmeilensteinen gebunden. Der OMPTA-Wirkstoff richtet sich an „die tödlichsten und resistentesten Gram-negativen bakteriellen Krankheitserreger“.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit CARB-X, die unsere Forschungsanstrengungen bei der Suche nach neuen Lösungen gegen resistente Gram-negative Bakterien weiter unterstützt“, wird Polyphor-CEO Giacomo Di Nepi in der Mitteilung zitiert. „Dies ist eine weitere wichtige Bekräftigung des OMPTA-Programms, nachdem bereits der Wellcome Trust in den Jahren 2016 bis 2018 und die Novo Holding A/S im September 2018 das Programm finanziell unterstützt haben.“

Polyphor hat mit OMPTA die potenziell „erste neue Klasse von Antibiotika gegen Gram-negative Bakterien seit 50 Jahren“ entdeckt und entwickelt. Mit Murepavadin befindet sich ein Produktkandidat des Unternehmens bereits in einer klinischen Phase-III-Studie. Es ist als Wirkstoff gegen den Erreger Pseudomonas aeruginosa entwickelt worden.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program