Aktuell

Schweiz bleibt das attraktivste Land für Talente

Die Schweiz belegt im weltweiten Wettbewerb um die besten Talente erneut den ersten Platz. Bei dem weltweiten Vergleich der Städte konnte sich Zürich den fünften Platz sichern.

Bild: rawpixel/Unsplash
Bild: rawpixel/Unsplash

Die Schweiz gilt weltweit als das attraktivste Land für kluge Köpfe. Im sogenannten Index der Wettbewerbsfähigkeit (Global Talent Competitiveness Index) belegt die Schweiz zum sechsten Mal in Folge den ersten Platz. Die Studie wurde von der französischen Wirtschaftsuniversität Insead zusammen mit dem Personalvermittler Adecco und dem Human Capital Leadership Institute in Singapur erstellt und im Vorfeld des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlicht.

Für den erneuten Spitzenplatz der Schweiz sind mehrere Faktoren verantwortlich. Unter anderem machen es die hohen Saläre und Karrierechancen möglich, Fachkräfte im Land zu halten. Die Schweiz kann aber auch mit ihrem dualen Aus- und Berufsbildungssystem punkten. Hinter der Schweiz folgen im Länderranking Singapur, die USA, Norwegen und Dänemark. Insgesamt wird – wie auch in den vergangenen Jahren ­­– ein höherer Platz mit einem höheren Einkommensniveau in Verbindung gebracht.

Im Rahmen der Studie wurde nicht nur die Attraktivität der einzelnen Länder, sondern auch jene von Städten untersucht. Die Stadt Zürich hat es weltweit auf den fünften Platz geschafft. Vor der Limmatstadt positionieren sich Washington, Kopenhagen, Oslo und Wien. Im Vorjahr war Zürich die Nummer eins gewesen.

Handbuch für Investoren

Unser Handbuch enthält Informationen über die wichtigsten Vorteile der Schweiz als Wirtschaftsstandort sowie über das derzeitige Investitionsklima, die Produktionskosten, die Steuern, die Infrastruktur und neue Technologien, Finanzierungen und Rechtsangelegenheiten.

Download
Weiterlesen
Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program