Aktuell

LATAM: Infrastrukturchance für die Schweiz

Eine 40-köpfige Delegation von Vertretern kolumbianischer und peruanischer Bau- und Engineeringfirmen besucht vom 25. bis 31. Mai die Schweiz.

LATAM: Infrastrukturchance für die Schweiz

Der Infrastrukturbau in den Anden stellt aufgrund der schwierigen Topographie besondere Herausforderungen an Planer, Ingenieure und Bauausführer. Vom 25. – 31. Mai besucht eine 40-köpfige Delegation, bestehend aus kolumbianischen und peruanischen Repräsentanten von führenden Bau- und Engineeringfirmen, wie auch Baustoffzulieferer und Behördenvertreter die Schweiz, mit dem Ziel, mit führenden Vertreter Schweizer Technologie-, Planungs- und Engineeringfirmen in Kontakt zu treten. Das Alpenland Schweiz verfügt – als Pionier in Tunnel-, Wasserkraftwerkbau – über das Know-how, welches im Andenstaaten Peru und Kolumbien besonders gefragt ist.

Die Delegation wird grosse Schweizer Infrastrukturprojekte, u.a. den Gotthard Basistunnel, das Pumpspeicherkraftwerk Nant de Drance im Wallis sowie die Durchmesserlinie Zürich besichtigen. Um den gewünschten Austausch mit den Schweizer Firmen zu fördern, organisiert Switzerland Global Enterprise, zusammen mit ihren Schweizer Partnerfirmen am Donnerstag, 28. Mai 2015 einen öffentlichen Event in der Test Gallery Hagenbach, Flums Hochwiese

Am Mittwoch, 27. Mai 2015 ist die Delegation am GIB-Summit präsent. Der GIB Summit ist eine Plattform, wo nachhaltige Infrastrukturprojekte auf Investoren treffen. S-GE ermöglicht seinen Mitgliedern die Teilnahme am Summit zum halben Preis.

Aktualitäten zu Lateinamerika gewinnen sie am LATAM Day, 21. Mai 2015

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program