Success stories

Sicherheit und sauberer Sport: der internationale Erfolg der Berlinger-Gruppe basiert auf Hightech

«Feel save» lautet der Slogan der Berlinger-Gruppe aus Ganterschwil im Toggenburg. Das 155jährige Familienunternehmen verkauft weltweit erfolgreich Hightech-Lösungen in den Bereichen Healthcare und Antidoping. Die Hard- und Softwareprodukte werden weltweit in über 180 Ländern eingesetzt.

Bereg_Kit_Production

Eine Familie, sechs Generationen, 155 Jahre Innovation und Kontinuität. Einst die erste mechanische Baumwollweberei im Toggenburg, hat sich die Berlinger Gruppe – vorausschauend und mutig auf den wechselnden Zeitgeist reagierend – zu einem international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Wo man einst Stoffe wob und Schrägbänder konfektionierte, werden heute Hightech-Produkte hergestellt: Soft- und Hardware, zum einen für die Überwachung sensibler pharmazeutischer Arzneien, die in über 180 Länder exportiert werden. Und zum andern für das sichere Transportieren und Aufbewahren der Dopingproben von Sportlerinnen und Sportlern aus aller Welt. «Feel safe» lautet der Slogan des Unternehmens mit über 100 Mitarbeitenden, das in den USA und den Niederlanden eigene Niederlassungen besitzt. Sicherheit ist sowohl bei den Pharma- wie den Anti-Doping-Produkten oberstes Gebot.

Vertrauen und Kontinuität als Basis der Martkführerschaft in Europa

«Als globaler Marktführer arbeiten wir im Bereich Anti-Doping eng mit den grossen nationalen und internationalen Sportverbänden zusammen», sagt Andrea Berlinger, Eigentümerin und Verwaltungsratspräsidentin der Berlinger-Gruppe. Vertrauen, Sicherheit und Kontinuität nennt sie als Basis dafür, dass das Schweizer KMU in allen Schlüsselmärkten Marktführer ist. Im vergangenen Jahr hat die Berlinger Special AG auf der modernen Produktionsstrasse in Ganterschwil rund 250'000 «BEREG-Kits» für Blut- und Urinproben von Sportlerinnen und Sportlern aus über 120 Ländern produziert. 

Robuste Technologien als Erfolgsrezept in Afrika

Ein grosses Thema ist die Patientensicherheit bei der Temperaturüberwachung von Arzneimitteln und Medizinprodukten in komplexen internationalen klinischen Studien. Berlinger lancierte dafür im Jahr 2019 eine integrierte digitale Temperatur-Monitoring-Lösung und hat in kurzer Zeit ein beachtliches Wertschöpfungsnetzwerk mit renommierten Partnern aufgebaut. Laut Thomas Bechter, CEO der Berlinger-Gruppe, sind «persönliche Kontakte und die Kontinuität als Familienunternehmen auch für innovative Datenaggregierung und Analyse ein Schlüssel zum Erfolg – besonders in den USA, dem innovativsten Forschungsstandort weltweit».

Die Familie als Überzeugungsargument in Indien

Berlinger-Produkte sorgen unter anderem auch dafür, dass die in Indien produzierten Impfstoffe in einem Top-Zustand ihren Bestimmungsort erreichen. Der CEO beschreibt, wie die Firma Berlinger die Hersteller von ihren Temperaturüberwachungssystemen überzeugen konnte: «Da es sich in Indien um Familienbetriebe handelt, konnten wir als ebensolches Unternehmen mit der persönlichen Kontaktpflege durch unsere Besitzerfamilie entscheidend punkten.» Mit umsichtigen Marktanalysen, persönlichen Kontakten, der Pflege von Partnerschaften sowie einer geschickten Wachstumsstrategie ist Berlinger heute in über 180 Ländern vertreten und gehört im Bereich Transportüberwachung zu den drei grössten Anbietern weltweit. Gute Gründe, um für den Export Award 2020 nominiert zu werden.

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program