Erfolgreich in globalen Infrastrukturprojekten

Internationale Infrastrukturprojekte sind gross, komplex und langfristig. Aufgrund ihres Umfangs verlangen sie in der Regel nach hohen Investitionsvolumen, sie werden meist auch von eigens gegründeten Projektfirmen abgewickelt. Wie können Sie als Schweizer KMU Teil davon werden? Worauf sollten Sie besonderes Augenmerk legen und mit welchen Partnern lohnt sich eine Zusammenarbeit?

2015 wurden gemäss einer Studie des McKinsey Global Institute für den Bau und den Unterhalt der öffentlichen und privaten Infrastruktur rund 8 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) des jeweiligen Landes aufgewendet. Zählt man – wie die Weltbank – die Bereiche Öl und Gas, Bergbau sowie Immobilien dazu, so belaufen sich die Investitionen gar auf 14 Prozent des BIP. Ein lukrativer Markt, der hart umkämpft ist aber zahlreiche Möglichkeiten bietet.

Worauf Sie als KMU achten sollten
Was genau beinhaltet Infrastruktur alles und welche Sektoren bergen besonders viel Potenzial für Schweizer KMU? Unser Factsheet geht diesen Fragen nach und bietet einen ersten Überblick. Zudem werden Fragen nach Finanzierung, Projektentwicklung sowie der Zusammenarbeit in Konsortien oder mit EPC behandelt.

Partner und weitere Unterstützung für Sie    
Wir haben die richtigen Partner an der Seite und davon profitieren auch Sie: SERV, Swissmem, SwissRail sowie die Zentrale Koordinationsstelle des SECO unterstützen Sie bei Infrastrukturprojekten mit ihren Dienstleistungen, ihrer Expertise und ihrem Netzwerk. Mehr dazu in unserem Factsheet.

Kontaktieren Sie uns

In Zusammenarbeit mit

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
SERV

Die Schweizerische Exportrisikoversicherung SERV versichert Exportgeschäfte von Schweizer Unternehmen gegen Zahlungsausfall in Folge des Eintretens politischer oder wirtschaftlicher Risiken und sie kann bei Liquiditätsengpässen helfen. Im Rahmen des ECA Pathfinding leistet die SERV einen wichtigen Beitrag, indem sie in Käufermärkten aktiv Grossprojekte, vor allem im Infrastrukturbereich, zugunsten von Schweizer Exporteuren vermittelt.

Swissmem

Swissmem ist der führende Verband für KMU und Grossfirmen der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) sowie verwandter technologieorientierter Branchen. Swissmem fördert die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner über 1'200 Mitgliedfirmen durch wirkungsvolle Interessenvertretung, bedarfsgerechte Dienstleistungen, gezielte Vernetzung sowie arbeitsmarktgerechte Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MEM-Industrie.

Swissrail

Swissrail Industry Association ist der Verband der Schweizer Bahnindustrie. Er vertritt über 120 Mitgliedsfirmen aus den verschiedenen Bereichen der Zulieferindustrie des spurgebundenen Verkehrs. Swissrail unterstützt die Mitgliedsfirmen bei Exporttätigkeiten unter anderem durch die Organisation von Gemeinschaftsständen an internationalen Fachmessen und Delegationsreisen in interessante Märkte. Weiter ist die Wahrung der Interessen der Industrie im In- und Ausland eine wichtige Aufgabe des Verbandes.