Factsheet

Spannende Möglichkeiten für Schweizer Exporteure auf dem japanischen Wasserstoffmarkt

Um für die Zukunft eine nachhaltige und unabhängige Energieversorgung zu gewährleisten, setzt die japanische Regierung auf Wasserstoff — und ist bereits auf einem guten Wege. Doch welche Möglichkeiten ergeben sich dadurch für Schweizer Exporteure? Und was sind die wichtigsten Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie den japanischen Markt erobern wollen? Dieses Factsheet liefert Ihnen einen Überblick über die entsprechenden Bedingungen und die weitreichenden Geschäftsmöglichkeiten, die sich daraus ergeben.

Hydrogen Japan

Die japanischen Technologien in den Bereichen Wasserstoff und Brennstoffzellen gehören zu den ausgereiftesten der Welt. Auf diese Weise soll bis 2050 Klimaneutralität erreicht werden. Auf dem Weg zur Wasserstoffgesellschaft hat Japan vor, seine Technologien im Inland weiter auszubauen und gleichzeitig eine internationale Zusammenarbeit in diesem Bereich zu fördern.


Ausblick auf 2030

Bis 2030 dürfte der Marktwert auf 1 Billion JPY (8,57 Milliarden Schweizer Franken) steigen. Die Regierung plant den Aufbau einer Lieferkette zur Bereitstellung von 300.000 Tonnen Wasserstoff pro Jahr, um energetische Unabhängigkeit zu erreichen und Japans Ökobilanz zu verbessern. 


Stärken und Chancen

Stärken der Branche: Wichtige Akteure im Energie- und Transportwesen haben sich der Herausforderung gestellt und arbeiten an der Entwicklung innovativer technischer Lösungen, um die Kapazitäten der Stromerzeugung auszubauen und gleichzeitig Kosten zu reduzieren. Diese Bemühungen basieren häufig auf Kollaborationen und Partnerschaften.

Die wichtigsten Chancen: Mobilität, Infrastruktur, Erzeugung, Speicherung und Verteilung von Strom sowie Lösungen für Endbenutzer, all das sind Marktsegmente, in denen Schweizer Exporteure mit ihren eigenen Technologien und ihrem Know-how lohnenswerte Chancen finden können.

Jetzt Factsheet herunterladen: Unser Factsheet ist kurz und bündig formuliert und stellt die Roadmap der japanischen Regierung sowie die wichtigsten Bereiche und Chancen für Schweizer Unternehmen vor. 

Teilen

Dokument anfordern

Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program