ICH INTERESSIERE MICH
FÜR
Aktuell

Schweiz unter den Top 3-Destinationen für Expats

Jedes Jahr erweitern Unternehmen ihre Präsenz in Ländern rund um den Globus, wo die Arbeits- und Marktbedingungen für das Geschäftswachstum günstig sind. Laut Cartus ist die Schweiz nach den USA und Grossbritannien bei Unternehmen das drittbeliebteste Ziel für die Entsendung ihrer Mitarbeiter.

multinational professionals
Politische und wirtschaftliche Stabilität zieht Arbeitskräfte aus der ganzen Welt an.

Im vergangenen Monat veröffentlichte die globale Beratungsfirma Mercer die Ergebnisse einer neuen Umfrage zur Beurteilung der Lebensqualität von auslandsentsandten Mitarbeitern auf der ganzen Welt. Drei Schweizer Städte lagen unter den zehn besten Städten: Zürich (2), Genf (8) und Basel (10). Es ist nicht überraschend, dass die Schweiz nun auch in einer aktuellen Umfrage von Cartus, dem führenden Anbieter von globalen Relocation-Dienstleistungen, auf einem Spitzenplatz zu finden ist. Für das Ranking sammelte das Unternehmen Daten aus seiner weltweiten Kundenbasis, die zu über 50 Prozent aus Fortune 500-Unternehmen besteht und im Jahr 2016 ca. 163’000 Unternehmens- und Zugehörigkeits-Relocations in fast 150 Ländern umfasste. Die Schweiz konnte seit der Umfrage 2013 zwei Plätze gewinnen und ist nun das drittbeliebteste Land, in das Unternehmen ihre Mitarbeiter bevorzugt für ausländische Arbeitsaufträge schicken.

Stabilität zahlt sich aus
Die dominierenden Branchen der Schweiz sind Maschinen, Chemie, Präzisionsinstrumente, Bankwesen und Versicherungen. Zu den wichtigsten Faktoren, die laut Cartus die Schweiz für Arbeitnehmer attraktiv machen, zählen:

  • politische und wirtschaftliche Stabilität,
  • niedrige Arbeitslosenquote,
  • vorherrschende Arbeitsmarktspezialisierung,
  • höchstes pro-Kopf-Einkommen der Welt.

Für weitere Informationen über die Schweiz als Wirtschaftsstandort laden Sie unser Handbuch für Investoren herunter.

Quelle: Pressemitteilung Cartus

Links

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program