Aktuell

Wirtschaftsraum Zürich zieht über 100 Firmen an

101 foreign companies set up in the Zurich economic area last year. Together, they plan to create around 1,500 jobs in the coming years.

The number of foreign companies setting up a business in the Greater Zurich Area has increased to 101 in 2016.

Einer Mitteilung der Greater Zurich Area AG (GZA) zufolge hatte die Zahl der Neuansiedlungen 2010 zum letzten Mal mehr als 100 betragen. Im Jahr 2015 hatten die Standortmarketingorganisation und ihre Partner in Kantonen, Regionen und Gemeinden insgesamt 93 ausländische Unternehmen zur Ansiedlung im Wirtschaftsraum Zürich motivieren können.

Insgesamt 63 der Neuansiedlungen im vergangenen Jahr arbeiten in den von der GZA als Fokusindustrien umworbenen Branchen. Dazu gehören die Wirtschaftszweige Pharma, Biotechnologie, Medizinaltechnik, ICT, Cleantech und Maschinenindustrie. Insgesamt 39 der Neuzugänge haben ihren Hauptsitz in Europa, 31 in den USA und neun in China.

Die 101 neuen Unternehmen haben bereits im Jahr ihrer Ansiedlung in der Schweiz insgesamt 434 neue Arbeitsplätze geschaffen. In den nächsten fünf Jahren soll diese Zahl auf insgesamt 1541 Stellen gesteigert werden.

Die neuen Unternehmen brächten „dem Wirtschaftsraum Zürich neue Innovationskraft, Arbeitsplätze und Steuereinnahmen“, wird GZA-Geschäftsführerin Sonja Wollkopf Walt in der Mitteilung zitiert. „Das gute Ergebnis ist nicht selbstverständlich angesichts des starken Frankens, der Unsicherheit um die Unternehmenssteuern, der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative oder des Brexit.“ Als Beispiel für gelungene Ansiedlungen werden in der Mitteilung das Biopharmaunternehmen Alnylam und das Medizinaltechnikunternehmen Cardinal Health genannt. Beide aus den USA stammenden Firmen haben sich im Kanton Zug niedergelassen. Als Gründe gaben sie vor allem den Zugang zu den international besten Talenten an.

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program