Success stories

Frooggies: Erfolgreicher Export mit Fruchtpulver

Früchte in Form von Pulver, ohne Zusatzstoffe und zusätzlichen Zucker: das ist frooggies. Was als Idee im brasilianischen Dschungel entstand, ist heute ein erfolgreiches Geschäftsmodell eines Start-ups aus Triesen im Fürstentum Liechtenstein.   

Frooggies: mit Fruchtpulver zum internationalen Erfolg
Frooggies: mit Fruchtpulver zum internationalen Erfolg

Sommer, Sonne und Smoothies aus frischen Früchten! Die drei frooggies-Unternehmensgründer Sarah Nissl-Elkuch, ihr Mann Philippe Nissl und ihr Bruder Patrick Elkuch waren während ihrer Südamerika-Ferien von den Fruchtgetränken so begeistert, dass sie diese auch zurück im Fürstentum Liechtenstein geniessen wollten. Doch wie können frische Früchte für Haushalte länger haltbar gemacht werden? Diese Frage animierte die drei zu intensivem Tüfteln, wobei sie auf die Methode der Gefriertrocknung stiessen. Die Früchte werden dadurch zu einem Pulver verarbeitet, ohne dass Zusatzstoffe verwendet werden. Das Erfolgsrezept für ein Fruchtpulver für Smoothies, Müsli, Desserts und zahlreiche weitere Rezepte war geboren.

Überraschende Internationalisierung

Doch wo soll das Produkt überall verkauft werden? «Unser Plan war es, das Fruchtpulver vom Fürstentum Liechtenstein ins St. Galler Rheintal und vielleicht bis nach Zürich oder ins österreichische Vorarlberg zu bringen», sagt Mitgründer Patrick Elkuch. Doch dieses Ziel war schnell übertroffen. Im Jahr 2016 nahm frooggies an der deutschen TV-Show «Die Höhle der Löwen» teil. Nachdem sich Juror Jochen Schweizer entschied, in das Liechtensteiner Start-up zu investieren, musste so schnell als möglich der deutsche Markt erschlossen werden. Für die drei Mitbegründer war die Zeit gekommen, ihren Job in der Bankenwelt an den Nagel zu hängen und auf das Fruchtpulver zu setzen. Inzwischen ist dieses neben Deutschland auch in der Schweiz und in Österreich erhältlich. «Ein grosser Drogeriemarkt verkauft unser Produkt ausserdem in Kroatien, Ungarn und Slowenien.» Auch wenn sich Patrick Elkuch weitere Exportmärkte gut vorstellen kann, will sich frooggies die nötige Zeit dafür nehmen: «Wir möchten nichts überstürzen und vorerst im deutschsprachigen Raum Exporterfahrung sammeln. Aber natürlich klingen Märkte wie Polen, die USA oder der asiatische Raum interessant.» Um vorerst den deutschsprachigen Raum zu stärken, schaltet frooggies seit Anfang Februar Werbung im TV.

Entscheidende Unterstützung durch S-GE

Mehrwertsteuer, Zolltarifnummer oder auch Warenursprung: Das Liechtensteiner Start-up, das inzwischen 12 Mitarbeitende beschäftigt, musste sich für die Exportprojekte durch viele Formalitäten kämpfen. Unterstützung holte sich frooggies bei Switzerland Global Enterprise (S-GE): «Die Experten konnten uns kompetente Auskunft geben und dadurch unsere Exportprojekte erleichtern.» Frooggies war mit dem Service so zufrieden, sodass das Unternehmen zusammen mit S-GE letzten Herbst zusätzlich an der Foodmesse Anuga in Köln teilnahm. «Einen Messeauftritt zu finanzieren, war für uns als Start-up eigentlich nicht möglich», erklärt Patrick Elkuch. «Wir wurden aber darauf aufmerksam gemacht, dass das Liechtensteiner Amt für Volkswirtschaft an KMU sogenannte Exportschecks im Wert von 10'000 Franken vergibt. Damit konnten wir den Messeauftritt begleichen.» Diese Investition hat frooggies nicht bereut: «Der Auftritt am Gemeinschaftsstand und unter der Dachmarke Schweiz hat uns in der Wahrnehmung sehr geholfen, ansonsten wären wir in der Menge untergegangen. Gleichzeitig konnten wir unser Produkt einem interessanten Publikum vorstellen.» Gemäss Patrick Elkuch kennen nicht alle Unternehmen das Unterstützungsangebot des Fürstentum Liechtensteins und S-GE. «Die Start-up-Szene ist nicht so vernetzt, wie beispielsweise in grossen Städten.» Er will deshalb seine Erfahrungen unbedingt mit anderen Start-ups aus der Region teilen.  

Neue Märkte mit S-GE erschliessen

Wir begleiten Sie auf dem Weg in neue Märkte – mit konkreten Informationen, kompetenter Beratung und einem globalen Experten-Netzwerk. Wir orientieren Sie über relevante Entwicklungen in den globalen Märkten, vermitteln Kontakte und Partner und zeigen neue Geschäftsmöglichkeiten auf.

Informationen

frooggies

Links

Teilen
Wie sollen wir Sie kontaktieren?

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner