Brancheninformationen

Energieübertragung und -speicherung

Intelligentes Netzmanagement ist gefordert.

Energieübertragung und -speicherung

Schweizerische Cleantech-Unternehmen verfügen über Knowhow in den folgenden Bereichen:

  • Smart Grid
  • Energiespeicherung
  • Energieübertragung und -verteilung
  • Stromübertragung
  • Smart Metering
  • Infrastrukturautomatisierung
  • Ladestationen

Grosses wirtschaftliches Potenzial in Smart Grids

Intelligente Stromnetze sind eine Kernvoraussetzung, um zunehmend dezentrale Stromerzeugung durch Wind, Photovoltaik, Kleinwasserkraftwerke oder andere einzelne Stromproduzenten nutzen zu können. Diese dezentrale Energieerzeugung verlangt nach einem flexiblen und modularen Netz, um die optimale Integration lokaler Stromerzeugung zu ermöglichen und die Kommunikation zwischen allen Akteuren in der Kette, einschliesslich des Endnutzers, zu gewährleisten. Aufgrund der zunehmenden Stromerzeugung aus regenerativen Quellen und des Auslaufens der Nutzung von Atomkraftwerken werden Smart-Grid-Lösungen für die Stabilität und Zuverlässigkeit des Stromnetzes also immer wichtiger.

Smart Grids – schweizerische Unternehmen sind die weltweit führenden Anbieter

Die Entwicklung von Smart Grids ist von entscheidender Bedeutung für die Energiebranche der Zukunft, und die Schweiz spielt aufgrund ihrer geografischen Lage in der Mitte Europas eine wichtige Rolle in diesem Bereich. Das schweizerische Stromnetz ist daher von elementarer Bedeutung für den internationalen Handel. Mehrere Jahrzehnte lang hat es als internationale Plattform fungiert, die den Ausgleich von Angebot und Nachfrage gewährleistete. Die Schweiz war eines der Gründungsländer von ENTSO-E (European Network of Transmission System Operators for Electricity, Verband Europäischer Übertragungsnetzbetreiber), in dem 42 Übertragungsnetzbetreiber aus 34 europäischen Ländern vertreten sind. Die Zahlen bestätigen die Bedeutung der Schweiz in diesem Sektor, denn über 30 Leitungen verbinden das schweizerische Übertragungsnetz mit Netzen in anderen Ländern und übertragen 11 Prozent des gesamten Stroms, der zwischen den Mitgliedsländern von ENTSO-E ausgetauscht wird.

Ein gutes Beispiel für einen Anbieter im Bereich von Energieübertragungs- und -speicherprodukten ist ABB mit seinem DynaPeaQ®-System. DynaPeaQ® ist ein dynamisches Stromspeichersystem auf Basis von Lithium-Ionen-Akkus in Verbindung mit SVC Light®. Modernste IGBTs (Insulated Gate Bipolar Transistors, Bipolartransistoren mit isolierter Gate-Elektrode) werden als Schaltkomponenten verwendet. DynaPeaQ® ermöglicht die dynamische Steuerung von Wirk- und Blindleistung in Energieanlagen unabhängig voneinander. Durch die Steuerung der Blindleistung werden Netzspannung und -stabilität mit hoher dynamischer Reaktionsfähigkeit aufrechterhalten.

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program