Aktuell

Schweiz führt die Rangliste talentierter Fachkräfte an

Die Schweiz belegt Im vom IMD World Competitiveness Center veröffentlichten zweiten World Talent Report bei Ausbildung, Gewinnung und Bindung von Talenten für die Wirtschaft den ersten Platz.

Der IMD World Talent Report basiert auf wettbewerbs-relevanten Daten aus den letzten 20 Jahren sowie auf einer umfassenden Umfrage unter mehr als 4000 Führungskräften aus den 61 in der Studie berücksichtigten Ländern.

Die Untersuchung konzentriert sich auf die drei Hauptkategorien Investition/Entwicklung, Attraktivität und Einsatzbereitschaft, die sich wiederum von einem breiteren Spektrum aus Faktoren ableiten. Die Kategorie Investitionen/Entwicklung betrachtet die Ressourcen, die zur Entwicklung inländischer Nachwuchskräfte eingesetzt werden, also beispielsweise die Qualität des Ausbildungssystems. Unter Attraktivität versteht man die Fähigkeit, Talente anzuziehen und langfristig zu binden, etwa durch die Bereitstellung einer gewissen Lebensqualität. Die Einsatzbereitschaft schliesslich bezeichnet die Qualität der im Talentpool verfügbaren Kenntnisse wie einer Universitätsausbildung.

Professor Arturo Bris, Dirkctor des IMD World Competitiveness Center, erklärt: „Reine Wirtschaftkraft und Talente gehen nicht immer Hand in Hand. Das wichtigste Merkmal aller Ländern, die in unserem Ranking gut abschneiden, ist ihre Anpassungsfähigkeit und die zeigt sich daran inwieweit es ihnen gelingt, die politischen Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass ein ständiger Nachschub an Talenten gewährleistet bleibt“.

Die Schweiz ist in dieser Hinsicht besonders anpassungsfähig und konnte so seit fast zehn Jahren ihren Spitzenplatz im Wettbewerb um talentierte Fachkräfte verteidigen. Professor Arturo Bris geht davon aus, dass andere Länder, darunter auch viele der weltweit führenden Wirtschaftsnationen, erheblich profitieren könnten, wenn sie den Umgang der Schweiz mit ihrem Pool an Talenten genauer unter die Lupe nehmen würden.

Weitere Informationen zu Talenten in der Schweiz finden Sie in Kapitel 12 unseres Handbuchs für Investoren – Bildung und Forschung.

Read more
Teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner

Strategische Partner

Institutioneller Partner

Official program